B423 Stadtgebiet Blieskastel, Zweibrücker Straße bis Saar-Pfalz-Straße Zwischen Blieskastel und Aßweiler Vollsperrung, Baustelle bis 28.10.2017 06:00 Uhr Zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen (09.10.2017, 06:27)

B423

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Stadtrat schafft Parkgebühren ab

Dillingen. Wichtige Änderungen stehen den Autofahrern in Dillingen ins Haus: Das Paradies des kostenlosen Parkens mit Parkscheibe macht Dillingen zur Dauerlösung. Der Stadtrat schenkt der im August 2007 zur Probe eingeführte Blaue Zone nun endgültig sein Vertrauen. Sprecherin Gertrud Schmidt: „Die Parkschein-Automaten werden in der nächsten Zeit demontiert“.

Allerdings werden im Gegenzug die Parkregeln verschärft. Die Zeitbeschränkung über die Parkscheibe gilt nicht mehr nur bis Freitags, 17 Uhr, sondern allgemein werktags von neun bis 19 Uhr. Außerdem wird die Höchstparkdauer in machen Straßen von zwei Stunden verkürzt, in der Hüttenwerkstraße und Merziger Straße sogar auf nur 30 Minuten. Schmidt: „Diese Parkplätze sind eigentlich für Kurzparker vorgesehen, die mal eben in die Bank, zur Apotheke oder ins Blumengeschäft wollen“.

Dass der Bedarf besteht, habe sich daran gezeigt, dass auch auf dem Gleisdreieck oder in zweiter Reihe geparkt wurde, ein typisches Zeichen, dass Autofahrer hier nur ein paar Minuten zu parken vorhaben, erklärt Schmidt. Wer längere Zeit in der Fußgängerzone bummeln wolle, könne seinen Wagen auf dem Marktplatz und Odilienplatz bis zu zwei Stunden gratis abstellen. Abweichungen von der Zwei-Stunden-Regel gab und gibt es noch andere: Auf dem Hoyerswerdaplatz darf man drei Stunden parken, direkt daneben auf dem Bahnhofsvorplatz aber nur eine Stunde. An der Friedhofsmauer von St.Johann dürfen Autos mit Parkscheibe nur eine Stunde kostenlos stehen, auf dem Rest des Hillenplatzes aber sogar vier Stunden.

Und weiter: „Wer sich auskennt, findet in der Innenstadt aber auch richtige Dauerparkplätze. Und in Dillingen hat man immer nur ein paar Minuten zu laufen.“ Die Automaten verschwinden. In der Hüttenwerkstraße darf man nur noch 30 Minuten parken, um wildes Parken auf dem Gleisdreieck (hinten) zu mindern. 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein