Saarland: Auf der L 346 kommt es zwischen Honzrath und Düppenweiler zu Verkehrsbehinderungen auf Grund eines Verkehrsunfalls. (15:19)

Priorität: Sehr dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Stau bei Saarlouis wegen umgekipptem LKW

In der Nacht zum Donnerstag (03.03.2011) ist an der Anschlusstelle Luxemburg auf der A620 ein LKW umgekippt. Dadurch kam es zu Behinderungen.

In der Nacht zum Donnerstag (03.03.2011) ist an der Anschlusstelle Luxemburg auf der A620 ein LKW umgekippt. Dadurch kam es zu Behinderungen.

Saarlouis. Der Unfall eines LKW führte am Donnerstagmorgen (03.03.2011) zu Verkehrsbehinderungen am Knotenpunkt B 269/ A 620. Gegen 1 Uhr hatte ein Lastwagen mit Anhänger die B 269 aus Richtung Überherrn kommend befahren, um an der Anschlussstelle auf die A 620 in Fahrtrichtung Luxemburg zu wechseln. In der langgezogenen Rechtskurve kippte der Lastzug um und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer erlitt nach dem ersten Anschein nur leichtere Verletzungen, wurde aber zur genaueren Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Er musste von der Feuerwehr Wadgassen aus seinem Fahrerhaus geborgen werden.

Langwierige Bergung

Die Bergung des Unfallfahrzeuges gestaltete sich langwierig: Zunächst musste die Ladung – ca. 17 t Stückgut in Paletten - geborgen und auf andere Fahrzeuge umgeladen werden. Danach musste der Lastzug selbst (14 t Leergewicht) im engen Kurvenradius hochgehievt  werden..

Die Anschlussstelle war bis ca. 9:30 h gesperrt. Die Straßen- / Autobahnmeisterei richtete für diese Zeit eine Absperrung ein. Zur Klärung des Unfallherganges sichtete die Polizei die Daten des digitalen Fahrtschreibers. Die Geschwindigkeiten des LKW und die Lenkzeiten des Fahrers werden nach Auswertung zur Verfügung stehen.

Sowohl am LKW als auch den Leitplanken entstand erheblicher Sachschaden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein