A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Stennweiler bekommt neue Kanäle

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Im Schiffweiler Ortsteil Stennweiler wird in den nächsten zwei Jahren in Sachen Kanalneubau richtig was bewegt. In dem Großteil der innerörtlichen Straßen wird das Abwassersystem entflochten und die Dimension der Kanäle vergrößert. Der Grund für diese groß angelegten Baumaßnahmen: Die jetzigen Kanäle liegen bereits seit etwa 45 Jahren im Stennweiler Untergrund und sind, wie bei Untersuchungen festgestellt wurde, teilweise undicht. Der zweite Grund ist, dass die Kanäle nicht mehr in der Lage sind, das Wasser schnell genug abzutransportieren. Die Folge: Überflutungen bei Starkregen im Ortskern. Viele Stennweiler Bürger sind mit diesem Problem bereits konfrontiert worden. Bei Starkregen werden die Kanaldeckel in der Lindenstraße nach oben ausgespült, die Keller einiger Anlieger laufen voll, und bisweilen wurde auch schon mal die Straße unterspült. „Dieser Missstand ist nicht mehr länger zu ertragen“, stellte Bürgermeister Markus Fuchs (SPD) nun bei einer Bürgeranhörung zu den umfangreichen Baumaßnahmen fest. Torsten Schramm stellte hierzu die vom Ingenieurbüro KEN aus Neunkirchen ausgearbeiteten Pläne zum Kanalausbau vor.

Der Ausbau wird in drei Schritten erfolgen. Los geht’s in der Lindenstraße in Richtung Oberdorf und endet in der Straße Im Ruckert. Teil zwei folgt Im Herrengarten und Teil drei später in der Steinstraße mit dem Anschluss der Tennisplätze und der Kirche. Los geht es mit den Bauarbeiten bereits Mitte September. Dabei kommt es in den betroffenen Straßenabschnitten naturgemäß zu Beeinträchtigungen des Verkehres und der Anlieger. „Wir werden sehr darauf achten, dass die Beeinträchtigungen während der Baumaßnahmen so gering wie möglich gehalten werden“, betonte Schramm vor den etwa 80 interessierten Zuhören. Die Fragen der Besucher nach Beeinträchtigungen während der Baumaßnahmen oder dem Umweltschutz am Auslaufbauwerk des Regenwassers am Stennweiler Friedhof konnten schnell geklärt werden. Verlegt werden für den neuen Mischwasserkanal moderne Kunststoffrohre in den Größen von 40 Zentimeter bis 1,20 Meter Durchmesser. Durch diese moderne Bauweise werden täglich bis zu 18 Meter Kanal erneuert.

Der Umschluss der Hausanschlüsse erfolgt für die Anlieger kostenlos. Der alte Mischwasserkanal wird dann als Regenwasserkanal genutzt. Diese Anschlüsse des dann neuen Regenwasserkanals, werden bei jedem Anlieger bis an die Grundstückgrenze gezogen. Eine direkte Anschlusspflicht besteht nicht. Der Anschluss an den neuen Mischwasserkanal erfolgt in enger Absprache mit den jeweils betroffenen Anwohnern.

Im Vorfeld der Kanalarbeiten werden noch an einigen Stellen neue Versorgungsleitungen verlegt. Nach der Baumaßnahme erneuert der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) die Straßendecke in den betroffenen Straßen erneuert. Ingenieur Schramm betonte, das Thema Überflutung in Stennweiler werde nach Fertigstellung der Kanäle der Vergangenheit angehören. Bürger, die noch Fragen zu den Baumaßnahmen in Stennweiler hätten, können sich an die Bauverwaltung der

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein