A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Strafbefehl beantragt: Für Jürgen Schreier wird's eng

Die Staatsanwaltschaft hat beim Amtsgericht Saarbrücken einen Strafbefehl wegen Vorteilsnahme gegen Ex- Kulturminister Jürgen Schreier (CDU) beantragt.

Die Staatsanwaltschaft hat beim Amtsgericht Saarbrücken einen Strafbefehl wegen Vorteilsnahme gegen Ex- Kulturminister Jürgen Schreier (CDU) beantragt.

Saarbrücken. Die Staatsanwaltschaft hat beim Amtsgericht Saarbrücken einen Strafbefehl wegen Vorteilsnahme gegen Ex- Kulturminister Jürgen Schreier (CDU), der seit 2009 Saartoto- Chef ist, beantragt. Dies bestätigte eine Gerichtssprecher auf Anfrage unserer Zeitung. Wann und wie die zuständige Strafrichterin entscheide, sei offen. Schreier soll, so SZ-Informationen, in der Affäre um die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz (SSK) 24 000 Euro Strafe (80 Tagessätze zu 300 Euro) zahlen. Sein Anwalt Guido Britz sagte, er gehe davon aus, dass Schreier den Strafbefehl akzeptieren werde. Er gelte dann nicht als vorbestraft.

Derweil bestätigte der Gerichtssprecher, dass auch gegen den SSK-Verwaltungsleiter ein Strafbefehl beantragt ist. Hintergrund ist wohl die Anweisung von Spesen für den früheren Ex-Stiftungschef Ralph Melcher. mju

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein