L151 Wadern Richtung Weiskirchen Zwischen Weiskirchen und Landesgrenze Gefahr durch umgestürzte Bäume, Vollsperrung bis 24.01.2018 08:00 Uhr, die Situation dauert voraussichtlich noch mindestens 4 Stunden an (20.01.2018, 23:28)

L151

Priorität: Sehr dringend

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Streit: Völklingen klagt gegen Kohleschlamm-Transporte

Auf dem ehemaligen Kohlelager bei Velsen soll französischer Kohleschlamm zwischengelagert und auf die Bahn verladen werden.

Auf dem ehemaligen Kohlelager bei Velsen soll französischer Kohleschlamm zwischengelagert und auf die Bahn verladen werden.

Zwei Argumentationslinien gegen Kohleschlammtransport-Projekt

Saarbrücken hat auf eine Klage verzichtet. „Wir sehen keine rechtliche Handhabe für die Stadt“, sagte Pressesprecher Thomas Blug auf SZ-Anfrage.

Die Ludweilerstraße in Geislautern zählt zu den Völklinger Straßen mit der größten Verkehrsbelastung. Die Stadt Völklingen ist in ihrem Lärmaktionsplan zu dem Schluss gekommen, dass dort Maßnahmen zum Schutz der Anlieger nötig seien. Wie die Stadtpressestelle jetzt mitteilt, hat der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) dazu eine Verkehrsuntersuchung der Ludweilerstraße in Auftrag gegeben. Das Ergebnis soll im September im Stadtrat vorgestellt werden.

Die geplanten Kohleschlammtransporte über die Landstraße 163 hatten im Stadtrat die Sorge geweckt, es werde Verkehrs-Verlagerungen von dort nach Geislautern geben. Pkw-Fahrer, so die Befürchtung, würden eine andere Route wählen, wenn sie auf der Velsen-Strecke mit zusätzlichen Lkw-Fahrten rechnen müssten. Je 60 Lkw-Fahrten pro Tag und Richtung sind für die Schlammtransporte kalkuliert. red/dd

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein