A6 Metz/Saarbrücken - Kaiserslautern Zwischen AS Saarbrücken-Fechingen und AS Sankt Ingbert-West in beiden Richtungen Vollsperrung Derzeit Rückstau A6 in FR Saarbrücken bis in Höhe AS Rohrbach; auf der A620 in FR A6 Mannheim bis AS Saarbrücken-Gersweiler. Die Polizei bittet den Bereich weiträumig zu umfahren. (15:30)

A6

Priorität: Sehr dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Streit um freilaufende Hunde in der Landeshauptstadt

Saarbrücken. In der Saarbrücker Innenstadt gibt es zu wenige Flächen, auf denen Hundebesitzer ihre Tiere ohne Leine laufen lassen dürfen – das meint jedenfalls der SPD-Stadtverordnete Thomas Kruse. In einer Pressemitteilung erklärt Kruse, seine Fraktion habe dazu eine Anfrage im zuständigen Bau- und Verkehrsausschuss gestellt, und das Grünamt der Landeshauptstadt habe darauf geantwortet, dass es in Saarbrücken bereits genügend Möglichkeiten gebe, wo Hundebesitzer ihre Tiere laufen lassen können. Laut Grünamt lasse es das Waldgesetz ausdrücklich zu, Hunde im Stadtwald frei laufen zu lassen.

Laut Grünamt verzichte auch der kommunale Ordnungsdienst darauf, Hundebesitzer anzuzeigen, wenn sie ihre Tiere außerhalb bebauter Ortslagen frei laufen lassen – zum Beispiel auf dem Hochwasserschutzdamm in Burbach-Rockershausen, um den Netzbachweiher und um den Burbacher Waldweiher herum, im Almet und entlang des Leinpfades zwischen St. Arnual und Landesgrenze.

Nach Kruse sind in vielen bundesdeutschen Städten Freilaufflächen für Hunde eine Selbstverständlichkeit. Daher fordert Kruse die Verwaltung nochmals auf, solche Möglichkeiten auch in der Saarbrücker Innenstadt anzubieten. Kruse: „Die berechtigten Anliegen von Hundebesitzern stehen nicht im Gegensatz zu den Interessen anderer Nutzer von Grünflächen. Rücksichtnahme sollte für alle selbstverständlich sein“. red



Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein