A1 Saarbrücken Richtung Trier AS Saarbrücken-Neuhaus Ausfahrt gesperrt, Bauarbeiten bis 21.02.2018 16:00 Uhr (07:55)

A1

Priorität: Dringend

-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Studie: So zufrieden sind die Deutschen mit ihrem Leben

Berlin. Die Deutschen gelten als notorische Meckerer. Zu Unrecht, wie Forscher der Universität Freiburg und das Institut für Demoskopie Allensbach jetzt in einer groß angelegten Studie herausgefunden haben. In Wirklichkeit sind die Bundesbürger demnach so zufrieden, wie sie es seit zehn Jahren nicht mehr waren. Auch die deutsche Einheit macht in puncto Glücksgefühle große Fortschritte: Seit 1990 ist der Abstand zwischen Ost und West noch nie so klein gewesen.

Beim Ranking von insgesamt 19 deutschen Regionen gibt es allerdings zum Teil überraschende Ergebnisse: Obwohl der Süden bei Einkommen und Wirtschaftskraft dem Norden klar überlegen ist, verhält es sich mit der Lebenszufriedenheit genau umgekehrt. Die glücklichsten Menschen (7,38 Punkte) leben demnach in Hamburg, gefolgt von den nördlichen Niedersachsen (7,14).

Wie erklärt sich der Spitzenplatz Hamburgs? Nun, zunächst einmal durch das mit Abstand höchste Pro-Kopf-Einkommen. Aber die Hanseaten sind obendrein auch noch überdurchschnittlich gesund und leiden weniger unter Stress wie etwa die Württemberger. In Thüringen dagegen belasten hohe Arbeitslosigkeit und niedrige Einkommen die Seele. Unterdurchschnittlich sind dort auch die sozialen Kontakte ausgeprägt. Salopp formuliert heißt das, der Thüringer trinkt sein Bier seltener in geselliger Kneipenrunde als etwa der Norddeutsche.

Bleibt die Frage, ob Geld glücklich macht. Im Grundsatz ja, sagen die Forscher. Bis zu einem Nettoeinkommen von 5000 Euro ist der Glücksgewinn stetig messbar. Jenseits dieser Grenze treten Gewöhnungseffekte ein. Entscheidend für eine hohe Arbeitszufriedenheit sind eher immaterielle Faktoren: Anerkennung der eigenen Leistung, Spaß am Job und nette Kollegen. Nach Überzeugung der Sozialforscher hat die gute Arbeitsmarktlage erheblich dazu beigetragen, dass sich die Deutschen so glücklich fühlen wie lange nicht.

Insgesamt liegen Rheinland-Pfalz und das Saarland, die in der Studie gemeinsam ausgewertet wurden, auf dem zehnten Platz und damit genau in der Mitte. Insgesamt wurden 19 Regionen ausgewertet. Den Autoren zufolge sind die Menschen in unserer Region als glücklich zu bezeichnen, denn in allen Zufriedenheitswerten – ob Arbeit, Gesundheit oder Einkommen betreffend – liegen die Werte über dem Bundesdurchschnitt.

Den Spitzenplatz belegen Saarland und Rheinland-Pfalz sogar, wenn es um die Zufriedenheit mit der Wohnsituation geht. Das liegt vor allem daran, dass viele Menschen in der Region eine eigene Immobilie besitzen, was den Autoren der Studie zufolge das Lebensglück erhöht. Allerdings sollten sich die Saarländer und Rheinland-Pfälzer mehr bewegen und weniger stressen lassen. Nur 32,7 Prozent treiben mindestens einmal im Monat Sport (bundesweit 35,1). Dafür gaben 35,4 Prozent an, immer oder oft unter Zeitnot zu leiden. Im Bundesschnitt sind es nur 28,3. mast

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein