A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Studienstiftung Saar: Hier gibt's Stipendien für Hochbegabte

Schiffweiler. Die „StudienStiftungSaar“ vergibt seit Kurzem Stipendien an besonders talentierte Studenten der saarländischen Hochschulen. Die Stiftung wurde im Jahr 2009 ins Leben gerufen und besitzt nun eine feste Adresse und neue Geschäftsräume in Schiffweiler. Die stellt das Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft des Saarlandes zur Verfügung. Von dieser Schaltzentrale aus sollen Ansprechpartner für Wirtschaft, private Förderer, Hochschulen sowie Stipendiaten vermittelt werden. Der Auftrag: „Saarländische Fachund Führungskräfte von morgen fördern“, sagte Christoph Hartmann (FDP), Saar-Minister für Wirtschaft und Wissenschaft und Mitglied des Kuratoriums.
 
Die ersten beiden Stipendien wurden bereits vergeben und über neun weitere hat der Vorstand bei seiner gestrigen Sitzung entschieden. Insgesamt können 183 Stipendien vergeben werden. Dazu stehen 270 000 Euro Zinserträge aus den sechs Millionen Euro Startkapital für Saarlands klügste Köpfe und ihre Projekte bereit. Die Bandbreite reicht von 80 Euro monatlich bis 20 000 Euro im Jahr. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Biomedizin, Europa und bei den MINT-Studiengängen wie Mathematik oder Informatik an der Saar-Uni und der Hochschule für Technik und Wirtschaft. Der Standort Saar soll mit der Förderung gezielt gestärkt werden. „Man muss gute und talentierte Leute im Land halten oder sogar gezielt anlocken“, so Hartmann.

Ziel sei es, in den nächsten Jahren das Kapital durch weitere Stiftungen und Spenden von Privatpersonen, Organisationen und Firmen zu erhöhen, um ein eigenes System zur Studienfinanzierung aufzubauen. Eine weitere Möglichkeit sei es, die Stiftung als Schnittstelle zwischen Hochschulen und Privatwirtschaft in das Nationale Stipendienprogramm zu integrieren. ee
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein