L108 Sankt Ingbert Richtung Fechingen Einmündung Fechingen Richtungsfahrbahn gesperrt Bauarbeiten bis voraussichtlich 21.04.2018 (21.02.2018, 08:33)

L108

Priorität: Normal

-4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Technik- Panne: Urexweiler Bad wieder dicht

Diese Anlage funktioniert nun nicht mehr. Woran das hängt? Das wollen Experten herausfinden. Das sei jedoch mit einer Menge Arbeit verbunden, wie Gregor Hinsberger erläutert. „Zuerst müssen wir das Wasser ablassen. Dann will ein Fachmann am Dienstag nächster Woche nach dem Schaden sehen.“

Nach SZ-Informationen ist es zudem schwierig, Ersatzteile für die Anlage aus den 60ern zu bekommen. Zudem soll es sich um einen selten eingesetzten Gerätetyp handeln. Unklar ist, wie lange die Schwimmhalle zu bleibt, Ob die Gemeinde weiteres Geld aufbringen muss, steht ebenso in den Sternen. Hinsberger: „Erst wenn der Schaden begutachtet ist, wird sich herausstellen, ob es sich um eine Gewährleistung oder einen neuen Schaden handelt.“ Bedeutet: Sollte sich zeigen, dass es sich um eine Schaden an denen im Vorjahr in Stand gesetzten Teilen handelt, könnte die beauftragte Firma auf den Kosten sitzen bleiben. Ist allerdings die Anlage an einer neuen Stelle kaputt, müsste die Gemeinde Marpingen dafür aufkommen.

Steht überhaupt in Frage, das Bad jemals wieder zu eröffnen? Hinsberger zeigt sich optimistisch: „Wir haben doch nicht 220?000?Euro im letzten Jahr investiert, um es jetzt für immer zu schließen.“ Das letzte Wort habe der Gemeinderat, wenn der Preis für die neuerliche Reparatur feststeht.

Für die Badbesucher ist es ein herber Einschnitt. Denn wenn sie anderswo schwimmen können, wird dies in der Regel teurer. Denn Marpingen hat im Vergleich zu anderen Anbietern niedrige Eintrittspreise fürs Hallenbad: Zwei Euro berappen Erwachsene für eine Einzelkarte; Kinder, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte ein Euro. Zum Vergleich die Eintrittspreise fürs St..?Wendeler Wendelinus-Hallenbad: Erwachsene berappen 3,50?Euro am Tag, Schüler Studenten, Schwerbehinderte zwei Euro.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein