A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Teile der Saarbrücker Dudweilerstraße ab Donnerstagabend gesperrt

Von Donnerstag, 14. August, nach Geschäftsschluss bis Montag, 18. August, 6 Uhr, wird die Dudweilerstraße zwischen Kaiser- und Bahnhofstraße gesperrt. So lange wird der Taxistand in die Bahnhofstraße 31 an das Diskonto-Hochhaus verlegt. Das Birnengässchen ist dann nicht erreichbar. Die Ladezone am Rabbiner-Rülf-Platz bleibt erhalten. Die Einfahrt für den Lieferverkehr in die Bahnhofstraße ist nur von der Viktoria straße her möglich. Das Ordnungsamt empfiehlt Autofahrern, die auf die Stadtautobahn A 620 wollen, an der Kreuzung Dudweilerstraße / Haus der Zukunft über die Richard-Wagner-Straße zur St. Johanner Straße auf die Westspange zu fahren. Busse, die von den Haltestellen „Brauerstraße“ oder „ Deutsche Rentenversicherung “ Richtung Johanneskirche und Rabbiner-Rülf-Platz fahren, werden umgeleitet. Das bedeutet, dass in dieser Fahrtrichtung grundsätzlich nach der jeweiligen Haltestelle „Haus der Zukunft“ die Busse über die Richard-Wagner-Straße und Ursulinenstraße zum Hauptbahnhof Bussteig C fahren. Von dort fahren die Linien 102, 122 und 125 weiter auf ihrem normalen Weg zur Trierer Straße.

Während der Vollsperrung können Busse die Haltestellen Johanneskirche, Rabbiner-Rülf-Platz, Luisenbrücke und Bahnhofstraße nicht erreichen.

Fahrten, die normalerweise dort enden würden, enden dann am Hauptbahnhof. Fahrten, die normalerweise an der Johanneskirche in Richtung Hauptbahnhof beginnen, beginnen dann am Hauptbahnhof Bussteig C.

Die Linien 101, 103 und 104 fahren über St. Johanner Straße und Westspange zur Roonstraße. Die Linien 106 und 107 fahren über St. Johanner Straße, Westspange und Stengelstraße zur Haltestelle „Hansahaus/Ludwigskirche“.

Die Rückfahrtwege der erwähnten Linien bleiben unverändert. Die Fahrten der Linie 110 nach Völklingen beginnen regulär an der Haltestelle „Rathaus“, verlaufen ohne Halt über die Kaiserstraße und den Tunnel am Hauptbahnhof zur A 620. Die Fahrten der Linie 121 (von der Talstraße her) sowie die Fahrten der Linie 129 enden statt am Rathaus an der Haltestelle „Hansahaus/Ludwigskirche“. Die Rückfahrten beginnen nicht am Rathaus, sondern an der jeweiligen Haltestelle „Hansahaus/Ludwigskirche“ (Linie 121 Bussteig A, Linie 129 Bussteig C). Die Fahrt der Linie 109, die normalerweise freitags um 20.20 Uhr an der Haltestelle „Rabbiner-Rülf-Platz“ in Richtung Goldene Bremm beginnt, beginnt am Donnerstag, 14. August, an der entsprechenden Haltestelle „Hansahaus/Ludwigskirche“ Bussteig C. Ebenfalls betroffen ist der Nachtbus N 1 (Saarbrücken – Blieskastel). Nach der Haltestelle Hansahaus/Ludwigskirche fährt die Linie zur Haltestelle Staatstheater. Die Haltestelle Rathaus entfällt.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein