A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Terrassenmord-Prozess: Beweislage weiterhin dünn


Saarbrücken. Der Mordprozess gegen eine Frau aus Klarenthal ist gestern vor dem Saarbrücker Landgericht fortgesetzt worden. Sie soll in der Nacht zum 1. Oktober 2009 ihren 47 Jahre alten Lebensgefährten mit einer Axt erschlagen haben. Belastbare Beweise gegen die Frau wurden auch gestern nicht erbracht. Aufgrund der dürftigen Beweislage hatte das Gericht die Frau bereits im April aus der Untersuchungshaft entlassen.

Das Motiv der Frau soll laut Anklage das Vermögen ihres Partners sein, der sie als Alleinerbin eingesetzt hatte. Ein Zeuge berichtete, dass sie in Privatinsolvenz sei und um die 17.000 Euro Schulden gehabt haben soll.

In den letzten sechs Wochen vor der Tat haben die Partner über 700 Kurznachrichten getauscht. Es gibt vom Opfer vier SMS, in denen er Selbstmordgedanken äußerte. Sie wurden auf dem Handy der Frau gefunden, aber nicht auf seinem.

In dem Prozess hat die Frau bisher geschwiegen. Der Oberstaatsanwalt möchte, dass ihre Aussage verlesen wird, die sie beim Haftprüfungstermin gemacht hatte. Das sei ihre einzige Einlassung. Das Gericht hat darüber noch nicht entschieden. Der Vorsitzende des Schwurgerichts hält es für möglich, dass die Beweisaufnahme Anfang September abgeschlossen werden kann. jht



Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein