A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Terrier Toby gehört jetzt offiziell zu den talentiertesten Tieren der Welt

Rüdiger Kramer und Jack Russell Terrier Toby hatten für ihren Fernsehauftritt intensiv trainiert. Foto: Sat.1 /Benedikt Müller

Rüdiger Kramer und Jack Russell Terrier Toby hatten für ihren Fernsehauftritt intensiv trainiert. Foto: Sat.1 /Benedikt Müller

Es scheint der Sommer der Gemeinde Kleinblittersdorf zu sein. Nachdem sich Jonas Hector bei der Fußball-Europameisterschaft in die Herzen der deutschen Fußball-Fans gespielt hat, macht jetzt der sechsjährige Toby auf sich aufmerksam. Toby ist ein Jack Russell Terrier und gehört seit rund sechs Wochen offiziell zu den talentiertesten Tieren der Welt.

 

Denn am 23. Juni hat der Fernsehsender Sat.1 eine Show mit dem Titel „Superpets – die talentiertesten Tiere der Welt“ aufgezeichnet – und mit dabei waren auch Toby und sein Herrchen Rüdiger Kramer. Zu sehen ist diese Show heute, Freitag, 5. August, um 20.15 Uhr. Toby war der ideale Kandidat dafür, denn Toby kann zweistöckige Kartenhäuser oder Türme aus Bauklötzen auf seinem Kopf balancieren. Er kann Geldstücke in Sparschwein-Schlitze werfen oder Töpfe ineinander stapeln.

 

Als Belohnung gibt es selbstverständlich Leckerlis, die Toby aber erst dann frisst, wenn er das Okay von seinem Herrchen bekommt – ansonsten rennt Toby minutenlang mit dem Leckerli in der Schnauze durch die Gegend.

 

Angefangen hat alles vor sechs Jahren. Eine 80-jährige Dame aus Kleinblittersdorf kaufte sich einen niedlichen, kleinen Hund – den Jack Russell Toby. Nach einer Knieoperation wurde es der älteren Dame unmöglich, mit Toby spazieren zu gehen. Das übernahm dann Rüdiger Kramer mit seiner Tochter Claudia, beide sehr erfahrene Hundehalter.

 

„Damals bemerkten wir schon, dass Toby anders war. Er wollte ständig Männchen machen und interessierte sich für andere Dinge als normale Jack Russell Terrier“, erklärt Rüdiger Kramer.

 

Vor drei Jahren musste die Dame aus Kleinblittersdorf schließlich in ein Seniorenheim, und Rüdiger Kramer übernahm Toby komplett. Beim Spazierengehen brachte der 57-Jährige seinem neuen Hund immer mehr Tricks bei und bemerkte auch, dass Toby nicht nur trickreich, sondern auch schnell ist.

 

„Wir waren bereits auf 27 Hunderennen und haben dabei 20 Pokale mit nach Hause genommen. Ich glaube, Toby ist verrückt nach Wettkampf und Show“, sagt Rüdiger Kramer und lächelt. Im Hundesport Agility ist Toby schon länger Saarlandmeister, und an Pfingsten wurde Toby von einem lokalen Radiosender zum pfiffigsten Hund des Saarlandes gewählt.

 

Bei der Aufzeichnung der Sat.1-Show wetteiferte Toby nun unter anderem mit einem Papagei, der Ski fährt, einem Pferd, das rechnen kann, und einem Hund, der Menschen hypnotisiert. Es ging um die Gunst der Jury, um den Einzug ins Finale und um 10 000 Euro.

 

„Da kamen Menschen aus der ganzen Welt, die allesamt Profis sind und seit Jahrzehnten im Showgeschäft. Wir waren die einzigen Amateure und haben uns einfach mal auf gut Glück übers Internet beworben“, erzählt Rüdiger Kramer.

 

Etwa 500 Zuschauer waren bei der Aufzeichnung der Show im Studio. Nervös waren Rüdiger und Toby dabei nicht. „Wir hatten im Vorfeld extra an Orten trainiert, an denen viel los war. Wir waren im Baumarkt, auf Volksfesten und öfters auch schon in einer Pizzeria. Überall waren im Handumdrehen ganz viele Menschen um uns herum und wollten Toby in Aktion sehen“, sagt Tobys Herrchen .

 

Wer wissen will, wie die Jury Tobys Fähigkeiten im Vergleich zu denen der anderen Tiere bewertete, der sieht sich Tobys großen Auftritt an – heute, Freitag, 5. August, 20.15 Uhr bei Sat. 1.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein