A1 Trier Richtung Saarbrücken AS Holz Einfahrt gesperrt, Fahrbahnerneuerung am Tage, Dauer: 16.10.2017 07:36 Uhr bis 19.11.2017 07:36 Uhr, eine Umleitung ist eingerichtet (16.10.2017, 07:39)

A1

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Theaterschiff will neue Impulse in Saarbrücker Osthafen bringen

Die Maria-Helena liegt ab heute im Osthafen.

Die Maria-Helena liegt ab heute im Osthafen.

  Wenn die Crew des Theaterschiffs Maria-Helana heute am Innenstadt-Saarufer die Leinen losmacht und zum Osthafen aufbricht, weiß sie, dass sie in ein Abenteur fährt. Die Stadtverwaltung will den Osthafen touristisch „entwickeln“. Eine Initiative findet, dass sich dort bereits genug entwickelt hat und fordert: „Der Osthafen soll bleiben, wie er ist.“ Die Theaterschiff-Crew will, so sagt sie, diese kontroverse Debatte durch einen eigenen Beitrag bereichern.

Durch Theateraufführungen und Konzerte will die Crew „Impulse geben“. „Vision“ sei „eine nachhaltige gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung des Ortes.“ Gut zwei Wochen wird die Maria-Helena dort liegen, wo bisher die Thea lag, sagt Barbara Bruhn von der Theaterschiff-Crew. „Die Stadt mäht uns den Uferstreifen und die etwas oberhalb gelegene Wiese“, freut sie sich. Dort wird für die zwei Wochen ein Biergarten aufgebaut.

Die Thea hat die Stadtverwaltung inzwischen an die Kaimauer schleppen lassen. Dort soll das marode Schiff, das die Stadt gekauft hat, kommende Woche Dienstag aus dem Wasser geholt werden – mit fünf Autokränen. Bis dahin sei das Schiff „entmüllt und entölt“, sagt Mathias Kurz von der Stadtverwaltung, der das Projekt leitet. Vorher werde die Thea in drei Teile zerlegt. Man habe lange getüftelt, wie man das Schiff aus dem Wasser kriegt. Die Idee, mit der man es nun versuchen wolle, koste 30 000 Euro statt der bisher veranschlagten 100 000. Zumindestens einen Teil des Geldes will die Stadt durch den Verkauf des Schiffsaltmetalls wieder reinkriegen. Wenn das alles so funktioniere wie geplant, soll so auch das zweite marode Osthafenschiff aus der Saar gehoben werden: die Erna.

Das Theaterschiff, sagt Kurz, sei auf jeden Fall eine Bereicherung für den Osthafen.

Das Theaterschiff-Programm im Osthafen: Am Sonntag, 16. Juni, 16 Uhr, gibt es Kuchen und Musik mit dem Saarbrücker Salonensemble. Am Montag, 17. Juni, 20 Uhr, präsentiert der Liedermacher Heinz Ratz mit Musikern von der Elfenbeinküste, aus Gambia, Afghanistan, Griechenland, Russland und dem Kosovo Musik aus deutschen Flüchtlingslagern.

Am Donnerstag, 20. Juni, 20 Uhr, spielt die Theater-Compagnie Lion „Romeo & Giulia“. Am Freitag, 21. Juni, 20 Uhr, gibt es Latin Jazz, Fusion Stil und Hardbop mit „The Windwalkers“. Am Sonntag, 23. Juni, 15 Uhr, organisiert die Theater- Companie ein Kinderfest mit dem Stück „Die Schule der Piraten“. Am Sonntag, 30. Juni, ist von 16 bis 19 Uhr ein evangelischer Jugendworkshop zum Thema Wasser. ols

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein