A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Neunkirchen/Spiesen und AS Neunkirchen-Heinitz Verkehrsbehinderung durch Unfallaufnahme, linker Fahrstreifen blockiert, Unfall, Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeführt (15:26)

A8

Priorität: Dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Tief „Petra“ bringt viel Schnee

Nachrichten aus der Region Zweibrücken.

Nachrichten aus der Region Zweibrücken.

Trier. Der Deutsche Wetterdienst hat auch für die Region Trier eine Unwetterwarnung vor starkem Schneefall und Schneeverwehungen ab heute Nachmittag vorausgesagt. Von Nordwesten kommend werden gebietsweise länger anhaltende, kräftige Schneefälle sowie Schneeverwehungen erwartet.

Die belgischen und luxemburgischen Behörden haben bereits Verkehrsbeschränkungen aufgrund der winterlichen Witterungsverhältnisse angeordnet. Demnach gilt in den belgischen Provinzen Namur, Lüttich und der Provinz Luxemburg ab 14.30 Uhr ein generelles Fahrverbot für Fahrzeuge ab 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht. Ab dem gleichen Zeitpunkt werden im Großherzogtum Luxemburg alle Autobahnen für Fahrzeuge ab 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht gesperrt.

Bereits in der Vergangenheit ist es aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse insbesondere durch liegengebliebene Lastkraftwagen auf Autobahnen zu großen Verkehrsproblemen gekommen. Damit es auf den Straßen der Region aufgrund der zu erwartenden extremen Witterungsbedingungen nicht zu solchen gefährlichen Verkehrssituationen kommt, appelliert die Polizei an Lkw-Fahrer, die nach Frankreich, Luxemburg oder Belgien unterwegs sind, aufmerksam den Warnfunk zu verfolgen und ggf. frühzeitig Rast- und Parkplätze anzusteuern.

Die Polizei weist darauf hin, dass Verkehrskontrollen auch im Hinblick auf die bestehende Winterreifenpflicht durchgeführt und Verstöße geahndet werden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein