A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Tödliches Überholmanöver: 16-jähriger Rollerfahrer stirbt in Kaiserslautern

Ein jugendlicher Rollerfahrer ist am frühen Dienstagmorgen (21.09.2010)  auf der B 270 von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Ein jugendlicher Rollerfahrer ist am frühen Dienstagmorgen (21.09.2010) auf der B 270 von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Kaiserslautern. Ein jugendlicher Rollerfahrer ist am frühen Dienstagmorgen (21.09.2010)  auf der B 270 von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der 16-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Das Unglück passierte kurz nach halb 5, als ein 28 Jahre alter Autofahrer vom Opelkreisel kommend über den Zubringer auf die Bundesstraße auffahren wollte. Dort waren zu diesem Zeitpunkt der Roller und ein Lkw hintereinander in Richtung Autobahn/Weilerbach unterwegs. Zeugenangaben zufolge zog der Pkw-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit auf dem Beschleunigungsstreifen rechts am Lkw vorbei und wollte sich vor ihm einordnen, dabei übersah der 28-Jährige offenbar den vor dem Laster fahrenden Roller. Der Jaguar erfasste das Zweirad samt Fahrer, wobei der 16-Jährige von seinem Fahrzeug geschleudert und der Roller selbst noch mehr als 100 Meter mitgeschleift wurde. Der 16-jährige Rollerfahrer erlitt bei dem Anstoß und anschließenden Sturz tödliche Verletzungen. Für die Bergungsarbeiten (Pkw und Roller waren völlig ineinander verkeilt) sowie erste Ermittlungen mit Hilfe eines Sachverständigen zum Unfallhergang musste die B270 voll gesperrt werden. Die Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von rund 11.000 Euro. 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein