Saarland, Saarbrücken, B 41, Metzer Straße, in Höhe Dr. Vogeler Straße, Vollsperrung nach Verkehrsunfall (21:02)

B41

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Tötungsdelikt in Nunkirchen: Polizei nimmt Tatverdächtigen (25) fest

Saarbrücken. Beamte der Mordkommission „Rover“, die im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt an Raphael H. am 30. Oktober in Nunkirchen ermittelt, haben am Mittwochabend (28.11.2012) einen 25-jährigen Mann aus dem Saar-Pfalz-Kreis unter dringendem Tatverdacht festgenommen.

Der Mann soll Ende Oktober (Dienstag 30.10.2012) einen 59-Jährigen in Nunkirchen-Wadern mit einem Kopfschuss getötet haben. Opfer und Täter kannten sich wohl: Der 25-Jährige hatte angeblich von Zeit zu Zeit Einkäufe für den 59-Jährigen erledigt und soll  regelmäßig zu Gast in dessen Haus gewesen sein. In diesem Zusammenhang hatte die Polizei auch nach dem Fahrzeug des Opfers, einem grünen Rover Defender, gefahndet, das kurz nach der Tat  in einem Waldstück bei Weißkirchen aufgefunden worden war.

In dem Fahrzeug und am Tatort waren umfangreiche Spuren gesichert worden. Die Auswertung ergab unter anderem einen DNA-Treffer gegen den Beschuldigten. Darüber wird der 25-Jährige von  mehreren Zeugenaussagen belastet und hat für die Tatzeit kein Alibi.

Im Umfeld des Tatverdächtigen stellten die Ermittler auch eine Pistole aus dem Bestand des Opfers sicher, die als mögliche Tatwaffe in Frage kommt. Die kriminaltechnischen Untersuchungen dazu sind noch nicht abgeschlossen.

In seiner Vernehmung äußerte sich der Mann nicht zum Tatvorwurf. Am Donnerstag (29.11.2012) wurde der Tatverdächtige beim Amtsgericht Merzig vorgeführt, die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl wegen Mordes beantragt. Der Beschuldigte wurde in die Justizvollzugsanstalt Saarbrücken gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein