B423 Stadtgebiet Blieskastel, Zweibrücker Straße bis Saar-Pfalz-Straße Zwischen Blieskastel und Aßweiler Vollsperrung, Baustelle bis 28.10.2017 06:00 Uhr Zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen (09.10.2017, 06:27)

B423

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Tritt diese 20-jährige Forbacherin in die Fußstapfen von Patricia Kaas ?

Sängerin Marina D'Amico hat ihr Debüt-Album im Eigenvertrieb herausgebracht.

Sängerin Marina D'Amico hat ihr Debüt-Album im Eigenvertrieb herausgebracht.

 In Frankreich kennen sie bereits Millionen von TV-Zuschauern. Nach ihrer erfolgreichen Teilnahme an den Casting-Shows „X-Factor“ und „The Voice of France“ wird Marina D'Amico zurzeit als „die Stimme Lothringens“ gefeiert. Und die Videoclips der 20-Jährigen aus der 2400-Einwohner-Gemeinde Théding, die zum Arrondissement Forbach gehört, auf der Internetplattform „You Tube“ zählen inzwischen über 4,7 Millionen Klicks.

„Singen ist meine Leidenschaft“, sagt Marina, die damit bereits im Alter von vier Jahren angefangen hat. Mit Acht stand sie dann zum ersten Mal auf einer öffentlichen Bühne – und zwar bei einem Gesangs-Wettbewerb in Saarlouis. Vier Jahre in Folge hat sie dort mitgemacht und zwei Mal den ersten Platz erzielt.

Diese Erfolge im Saarland waren für die Französin mit dafür ausschlaggebend, dass sie ihre Leidenschaft weiter verfolgte und professionellen Gesangsunterricht nahm: „Ich habe bei allen Contests in der Umgebung mitgemacht“, blickt sie zurück. Mit zehn Jahren hatte Marina ihren ersten TV-Auftritt bei einem regionalen TV-Sender, mit zwölf war sie erstmals in einer national ausgestrahlten Fernseh-Show zu Gast. Zudem war sie Mitglied der Teenie-Band „Popsystem“, die bei dem renommierten Plattenlabel „ Sony “ unter Vertrag stand.

Aus über 26 000 Kandidaten schaffte es die Sängerin mit 16 Jahren in der Casting-Serie „X-Factor“ auf den zweiten Platz. Sie sang mit Größen wie Bruno Mars ein Duett und erhielt Komplimente von US-Schauspielerin Cameron Diaz , die in der Jury saß. „Das war eine Riesen-Erfahrung“, blickt sie zurück.

Von der TV-Bühne ging es für die Tochter eines Italieners und einer Französin ins Studio, um ihr erstes Album zu produzieren: „Ich habe alle Songs selbst geschrieben und komponiert“, sagt sie. Ihre Teilnahme an der Casting-Show „The Voice of France“ Anfang 2014 sei für sie eine gute Chance gewesen, präsent zu bleiben und auf ihre CD aufmerksam zu machen. Elf Millionen Zuschauer verfolgten ihren Weg bis ins Halbfinale.

Obwohl sie auch von den Plattenfirmen viel gelobt wurde, zogen sich die Vertragsverhandlungen hin: „Es gibt so viele gute Künstler und so viele Wettbewerbe“, sagt sie bescheiden. Zudem ähnelte ihre Stimme der einer bekannten französischen Sängerin. Deshalb veröffentlichte sie ihr Debüt-Album „Mon petit chemin“ kürzlich zunächst im Eigenvertrieb mit Unterstützung ihres Vaters.

Mit Erfolg: Inzwischen hat Marina über 4 000 Stück davon bereits verkauft. Zudem ist das Album bei vielen gängigen Internetportalen wie Amazon und I-Tunes erhältlich. Bei der Supermarktkette „Cora“ gibt sie regelmäßig Autogrammstunden. Zudem hat die Sängerin, die auch Gitarre, Piano und Ukulele spielt, Auftritte in den großen Hallen der Region wie im Zenith Nancy, L'Arsenal Metz oder Galaxie d'Amnéville. Fans aus ganz Frankreich und Belgien kommen nach Lothringen, um sie live zu sehen.

Trotz ihrer Erfolge machte sie ihr Abi und besucht die Fachhochschule, um einen „Plan B“ zu haben und im Management arbeiten zu können. Doch für Marina steht fest: „Ich habe mein ganzes Leben davon geträumt, auf der Bühne zu stehen.“ Zurzeit laufen gerade Gespräche mit deutschen Plattenfirmen, um Marinas Karriere auch über die Grenzen hinaus aufzubauen. Vielleicht gelingt es der jungen Französin ja, in die Spuren von Patricia Kaas zu treten und wie sie aus Forbach eine internationale Karriere zu starten…

Am 15. November tritt Marina D'Amico bei der „Dance 4 Fans“-Europameisterschaft in der Congresshalle Saarbrücken auf.



marina-damico.fr
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein