Saarland: B 51 - Zwischen Einfahrt Neumühler Weg und Abfahrt Schönbach: Unfall mit mehreren Fahrzeugen, Vollsperrung Richtung Kleinblittersdorf / Frankreich. (18:35)

B51

Priorität: Dringend

0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Über 100 000 Euro Schaden bei Brand in Nalbacher Marienstraße

Ein verletzter Feuerwehrmann, ein toter Hund und ein
komplett abgebranntes Haus, das ist die Bilanz eines Feuers in der
Marienstraße in Nalbach am Samstag (06.06.2015).

Ein verletzter Feuerwehrmann, ein toter Hund und ein komplett abgebranntes Haus, das ist die Bilanz eines Feuers in der Marienstraße in Nalbach am Samstag (06.06.2015).

Hoher Sachschaden ist bei einem Wohnhausbrand am frühen Samstagmorgen (06.06.2015) gegen 3.20 Uhr in der Nalbacher Marienstraße entstanden. Trotz des Einsatzes von mehr als 70 Feuerwehrleuten aus allen vier Löschbezirken der Gemeinde und der Feuerwehr Dillingen mit insgesamt zwölf Mann brannten alle drei Etagen des Hauses komplett aus. Die Anwohner – sechs Personen, darunter Kinder – konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Beim Eintreffen der Feuerwehren schlugen die Flammen bereits aus dem Dachstuhl und aus mehreren Fenstern. Zwei Feuerwehrleute mussten mit Verdacht auf Rauchvergiftungen ins Krankenhaus transportiert werden. Auch die Bewohner von zwei Nachbarhäusern mussten ihre Häuser während der Löscharbeiten verlassen.

Die Ursache des Brandes ist bislang ungeklärt. Ob das Feuer von einem schweren Gewitter ausgelöst wurde, das zu diesem Zeitpunkt über Nalbach tobte, muss nun von den Brandermittlern der Polizei geklärt werden. Während der Löscharbeiten schlug ein Blitz in unmittelbarer Nähe der Einsatzstelle ein. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf deutlich über 100 000 Euro. Laut Polizei ist das Haus nicht mehr bewohnbar.

Neben den Kräften der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei war auch das Technische Hilfswerk im Einsatz.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein