A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Umfrage-Center ermittelt Stimmungslage vor dem Spiel Deutschland – Italien

Fußball-Großereignisse werden bei Public Viewing-Veranstaltungen im ganzen Land wie hier zum Beispiel vor zwei Jahren in der „Gletscherspalte” in Blieskastel zum Gemeinschaftserlebnis. Foto: Hans Hurth

Fußball-Großereignisse werden bei Public Viewing-Veranstaltungen im ganzen Land wie hier zum Beispiel vor zwei Jahren in der „Gletscherspalte” in Blieskastel zum Gemeinschaftserlebnis. Foto: Hans Hurth

Ein Virus breitet sich aus – oder nicht? Steigt das Fußballfieber? Wie die aktuelle Temperatur sei, war das Erste, was wir im Umfrage-Center der Saarbrücker Zeitung wissen wollten. Saarlandweit haben sich von Dienstagmittag bis Donnerstagmorgen 1170 Leute beteiligt – eine stattliche Zahl. Das bringt zwar wie üblich keine repräsentativen Ergebnisse, aber ein Stimmungsbild.

 

Nun aber zum EM-bedingten Thermometer, das ja vor dem Viertelfinal-Kracher Deutschland gegen Italien ausschlagen dürfte. Nicht übermäßig, wie sich zeigt. „Kalt“ vermelden 103 Befragte (9 Prozent). „Normal“ fühlen sich mit Abstand die meisten: 626 (54 Prozent), und „erhöhte Temperatur“ spürt ein knappes Drittel, 355 (30 Prozent). Nur wer mit den 86 Leuten (7 Prozent) in Berührung kommt, die Fieber spüren, begibt sich in Ansteckungsgefahr. Fast keine Frage ist aber, dass am Samstag zugeschaut wird. 83 Prozent (965) wollen das Spiel gucken und nur neun Prozent (106) nicht. Unentschlossen sind noch acht Prozent (99 Leute).

 

Und wo wollen die Fans mit wem anschauen, wie sich Jogis Jungs gegen die Männer vom Stiefel schlagen? Nur wenige, nämlich zehn (1 Prozent) müssen hoffen, trotz Arbeit etwas schauen zu können. Ferner die Fernsehtendenz: zu Hause allein 170 (16 Prozent), zu Hause zu zweit 425 (40 Prozent), was der höchste Wert ist. Zu Hause in größerer Runde sehen 322 (30 Prozent), in der Kneipe 67 (6 Prozent) und raus zum Rudelgucken, sprich: Public Viewing, zieht es nur 70 Umfrage-Teilnehmer (7 Prozent).

 

Gehören denn Fanartikel dazu?, wollten wir wissen und haben ein paar Accessoires abgefragt. Nichts davon nutzen 687 Leute, 50 Prozent bleiben also zivil. Die andere Hälfte der Befragten greift zum schwarz-rot-goldenen Schmuck. Die Hitliste: Trikot vor Fahne, Deutschland-Hut oder -kappe, Schminke und Schal. An Sonstigem werden Tröte, Armbänder, Girlanden oder schwarz-rot-goldener Nagellack genannt.

 

Schließlich baten wir um Tipps, wie das Spiel an diesem Samstag ausgeht, und wer am 10. Juli Europameister wird. Die Stimmung ist optimistisch: 1:0, 2:1, oft auch deutlicher sehen gut 80 Prozent der Teilnehmer Deutschland siegen. Und als Europameister erwarten deutlich über die Hälfte unsere Mannschaft.

 

 

Zum Thema:

SZ-Umfrage-Center: Es gibt viele Themen, die die Saarländer bewegen und die intensiv diskutiert werden. Damit die Meinung der Leser in Zukunft noch größere Beachtung findet, hat die Saarbrücker Zeitung ihr Umfrage-Center neu gestaltet. Wer da mitmachen möchte, muss sich einmalig registrieren. Und wer schon an Befragungen unter sz-umfrage.de teilgenommen hat, kann seine Login-Daten weiter nutzen. Umfrage-Teilnehmer werden mit Punkten belohnt. Ab 20 Punkten können diese in verschiedene Einkaufsgutscheine umgewandelt werden. klö

 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein