A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler Parkplatz Sötern Parkplatz geschlossen, gesperrt für LKW bis 24.08.2017 07:00 Uhr ab 22.08.2017, 17:00 Uhr (14:28)

A62

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Umfrage: Knapp jeder Fünfte kauft nur in Saarbrücken ein

Online oder analog nach Weihnachtsgeschenken suchen? Die Saarbrücker kaufen sowohl im Internet als auch in den Läden ein. Das ergab eine SZ-Umfrage. Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa</p>

Online oder analog nach Weihnachtsgeschenken suchen? Die Saarbrücker kaufen sowohl im Internet als auch in den Läden ein. Das ergab eine SZ-Umfrage. Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

„Weihnachtseinkäufe – im Laden oder online?“ – danach hat die Saarbrücker Zeitung ihre Leser in einer nicht repräsentativen Umfrage im Internet gefragt. 243 SZ-Online-Nutzer in Saarbrücken haben sich daran beteiligt.

Bei der Frage „Wo kaufen Sie Ihre Weihnachtsgeschenke am liebsten ein?“ war bei 131 Befragten der Favorit: „mal im Geschäft, mal online, je nachdem, was ich kaufen will“. Das sind knapp über die Hälfte aller Teilnehmer. Immerhin 19 Prozent (45 Teilnehmer) kaufen ihre Geschenke nur in Saarbrücker Geschäften. 26 (11 Prozent) fahren dafür in eine andere Stadt. 6 Prozent (14) der Teilnehmer setzen komplett aufs Onlineshopping. Und immerhin 27 Befragte (11 Prozent) kaufen gar keine Geschenke.

In der Online-Blitzumfrage haben wir die Leser außerdem gefragt: „Was mögen Sie beim Laden-Einkauf besonders?“ „Ich kann das Produkt ,live' sehen und anfassen“ sagen dazu 37 Prozent (189 Befragte), und 22 Prozent (113) schätzen die persönliche Beratung in den Geschäften. „Ich komme beim Stöbern auf Ideen, erhalte Anregungen, auch dann, wenn ich noch nicht genau weiß, was ich will“ – das ist für 26 Prozent (136) der Blitzumfrage-Teilnehmer der Grund, warum sie den Einkauf im Laden mögen.

Und was schätzen die Kunden beim Online-Kauf am meisten? Auf die Frage antworten 142 Teilnehmer (28 Prozent): „Ich kann leicht Preise vergleichen". Knapp dahinter mit 141 Antworten (28 Prozent) liegt: „Ich kann gezielt nach bestimmten Produkten suchen". 19 Prozent (93), schätzen am Kaufen im Internet , dass sie sich „stressiges Gedränge“ ersparen. 71 Befragte wiederum erklärten, sie müssten beim Online-Einkauf „nicht vor die Tür gehen und bekommen alles nach Haus geliefert“ (14 Prozent).

Beim Online-Stöbern auf neue Ideen zu kommen, gaben dagegen nur 7 Prozent der Befragten an. Da ist das Einkaufen in den Geschäften vor Ort wohl doch die bessere Alternative.

Wer beim SZ-Umfrage-Center mitmachen will, muss sich nur einmalig registrieren. Die Teilnehmer werden mit Punkten belohnt, die in Einkaufsgutscheine umgewandelt werden können.

sz-umfrage.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein