A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler AS Nonnweiler-Otzenhausen Unfall (19:46)

A62

Priorität: Normal

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Umfrage: Vor der Saarland-Wahl ist alles offen

Die Spitzenkandidaten der Landtagswahl im Saarland: Peter Müller (CDU), Heiko Maas (SPD), Oskar Lafontaine (Die Linke), Christoph Hartmann (FDP), Hubert Ulrich (Die Grünen).

Die Spitzenkandidaten der Landtagswahl im Saarland: Peter Müller (CDU), Heiko Maas (SPD), Oskar Lafontaine (Die Linke), Christoph Hartmann (FDP), Hubert Ulrich (Die Grünen).

Saarbrücken. Eineinhalb Wochen vor der Landtagswahl legt die Saar-CDU zu und die Linken büßen Punkte ein. Die Infratest-Umfrage des SR sagt dennoch eine Patt-Situation voraus: Schwarz-Gelb und Rot-Rot-Grün liegen gleichauf bei 47 Prozent. Der Trend: CDU 38 Prozent (+ 2), SPD 26 (-1), Linke 15 (-3), FDP 9, Grüne 6.

Auch für die von den Grünen bevorzugte Ampel-Koalition aus SPD, Liberalen und Grünen gibt es nach der Umfrage keine Mehrheit. Grünen-Chef Hubert Ulrich hatte diese Kombination noch einmal deutlich ins Gespräch gebracht. Sie kommt jedoch nur auf 41 Prozent, so die Umfrage.

Im direkten Vergleich bevorzugen Saarländer Peter Müller

Im direkten Vergleich ist das Ergebnis deutlicher: Auf die Frage, wen die Saarländer lieber als Ministerpräsidenr hätten, bevorzugen 47 Prozent Amstinhaber Peter Müller (CDU) vor Heiko Maas (SPD), den nur 36 Prozent als Landesvater wollen. Deutlicher fällt der Vergleich Müller gegen Lafontaine aus: Hier liegt der amtierende Ministerpräsident mit 57 Prozent vor seinem Vor-Vorgänger Oskar Lafontaine (26 Prozent).

> Mehr Ergebnisse aus der Umfrage

> Prognose abgeben bei der SZ-Wahlwette


Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein