A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Umgestürzter Baum blockiert Gleise - kein Bahn-Mitarbeiter hilft

(Symbolfoto).

(Symbolfoto).

Als Gerhard Ternes aus Dillingen kürzlich mit der Bahn von Cochem nach Hause unterwegs war, kam plötzlich folgende Durchsage im Regionalexpress: Wegen eines umgestürzten Baumes ende die Fahrt in Wittlich. „Bitte verlassen Sie den Zug. Ein Schienenersatzverkehr steht nicht zur Verfügung“, habe man den Reisenden mitgeteilt, berichtet der SZ-Leser. Ohne weitere Informationen hätten er und etwa 40 weitere Fahrgäste auf dem Bahnhof gestanden. Ein Zugbegleiter habe auf die Fragen der Fahrgäste nur hilflos mit den Schultern gezuckt und angedeutet, dass sie sich ja ein Taxi nehmen könnten. Für dieses erstatte vielleicht die Bahn die Kosten. Die Taxi-Zentrale habe zunächst einen Kleinbus für acht Personen geschickt.

Er habe zu den „Glücklichen“ gehört, die damit nach Trier gefahren wurden. „Was mit den anderen geschah, entzieht sich meiner Kenntnis“, sagt der SZ-Leser. Zunächst hätten sich die acht das Geld aufteilen wollen. Doch dann habe sich ein freundlicher Mitreisender dazu bereit erklärt, das Taxi zu bezahlen und der Bahn die Kosten in Rechnung zu stellen. „Geht man bei der Bahn immer so mit seinen Kunden um?“, fragt sich Ternes. Ein Bahn-Sprecher erklärt, dass der Busnotverkehr zwar bestellt wurde, aber wegen des Unwetters nicht fahren konnte. Die ebenfalls georderten Taxen seien erst eingetroffen, als die Züge schon wieder gefahren seien.

Die übrigen Reisenden hätten den Regionalexpress um 20.24 Uhr nehmen können, der in Wittlich mit zwölf Minuten Verspätung abgefahren sei – gut anderthalb Stunden, nachdem ihr Zug gestrandet war. Die Taxi-Kosten könnten die Bahn-Kunden bei der Bahn geltend machen, sagt der Sprecher. Die Taxigelder würden normalerweise erstattet, wenn der Kunde am gleichen Tag sein Reiseziel nicht mehr erreicht. Im konkreten Fall gelte: „Die Kosten für die Teilstrecke Wittlich – Trier werden übernommen.“ mv 

Den Tipp für diesen Artikel bekamen wir von Gerhard Ternes.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein