L133 Freisen Richtung Dirmingen AS Freisen Gefahr durch Ölspur in Richtung A62 Freisen (20:14)

L133

Priorität: Sehr dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Unbekannte schlagen auf ihrem Raubzug in drei Gebäuden am Yachthafen Merzig zu

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizeiinspektion Merzig hat sich die erste Tat am Sonntag in der Zeit zwischen 23.30 Uhr und 23.40 Uhr ereignet. Betroffen war nach Angaben der Polizei „eine Freizeiteinrichtung im Saarwiesenring“, nähere Angaben wollte die Polizei nicht machen. Die Einbrecher hebelten an dem Gebäude zunächst ein großes Fensterelement und eine Metalltür auf. Anschließend betraten sie das Gebäude und durchsuchten den dortigen Kassenbereich und weitere Räume nach Wertgegenständen. Die Einbrecher erbeuten Bargeld und mehrere Tabletcomputer des Modells Apple iPad.

Beim zweiten Einbruch war ein in der Nähe gelegenes Restaurant Ziel der Einbrecher. Sie begaben sich in der Nacht zum Montag zum Außenpavillon des Betriebes, von wo sie die rückwärtig gelegene Terrassentür aufhebeln konnten. Im Anschluss wurden ebenfalls alle Räume durchsucht und auch Bargeld entwendet.

In der Zeit zwischen Mitternacht und 7.45 Uhr am Montagmorgen war zudem noch ein weiteres Restaurant in der Nähe des ersten betroffenen Objektes Ziel der unbekannten Einbrecher. Die Täter begaben sich auch bei diesem Einbruch zunächst zur Gebäuderückseite, wo sie eine Terrassentür aufhebelten. In der Folge hatten die Einbrecher freien Zutritt zum Schankraum und weiteren Räumen. Die Täter durchsuchten das gesamte Inventar nach Wertgegenständen und konnten die Tageseinnahmen erbeuten.

„Aufgrund der räumlichen und zeitlichen Nähe der Einbrüche wird von einem Tatzusammenhang ausgegangen“, heißt es im Polizeibericht von gestern. Das bedeutet, dass die Polizei davon ausgeht, dass ein und dieselben Täter die drei Einbrüche verübt haben. Die Täter verursachten nicht nur hohem Sachschaden an den Gebäuden, sie erbeuteten bei ihrem Raubzug auch mehrere tausend Euro Bargeld und die Tabletcomputer.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei , Telefon (0 68 61) 70 40 in Verbindung setzen.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein