A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Unbekannter bedroht junge Franzosen

Großrosseln. Sie blieben unverletzt. Da die Franzosen die deutsche Notrufnummer nicht kannten, wandten sie sich an die Polizei in Forbach, die dann die deutschen Kollegen informierte. Streifenwagen eilten sofort zum Tatort, doch die nächtliche Fahndung mit insgesamt 14 Beamten und Diensthund diesseits und jenseits der Grenze verlief erfolglos. Wie Polizeisprecher Georg Himbert gestern weiter mitteilte, hatten sich die Franzosen, zwei junge Männer und eine Frau im Alter von jeweils 21 Jahren, mit ihren Autos auf dem nur rund 200 Meter von der Grenze entfernten Parkplatz getroffen, um sich zu unterhalten.

Plötzlich sei dann ein Mann, der spätere Täter, aufgetaucht, habe sie beschimpft und sie aufgefordert, sich nach Frankreich zu begeben. Nachdem er ein Messer gezogen habe, seien die drei mit ihren Autos geflüchtet. Im Wegfahren hätten sie dann eine schwarze Handfeuerwaffe in der Hand des Angreifers gesehen und gehört, wie drei Schüsse fielen. Da die Ermittler am Tatort weder Patronenhülsen noch Einschusslöcher fanden, hat es sich bei der Waffe vermutlich um einen Schreckschussrevolver gehandelt. Der Angreifer wird beschrieben als etwa 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, schlank, mit schulterlangem Haar und Dreitagebart, bekleidet mit Military- Hose, schwarzer Jacke und dunkler Mütze. Er soll akzentfrei Deutsch gesprochen haben. er

Hinweise an die Polizei in Völklingen, Tel. (0 68 98) 20 20.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein