A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Unfall: Die Saarbahn stand gestern im Stau

Saarbahn (Symbolbild)

Saarbahn (Symbolbild)

Saarbrücken/Köllertal. Zu einem „Saarbahn-Stau“, der sich gestern zwischen 14 und 15.50 Uhr auf den öffentlichen Personennahverkehr in Saarbrücken und im Köllertal auswirkte, kam es durch eine unglückliche Kombination aus einem Unfall und einem technischen Defekt.

Wie die Pressestelle der Saarbahn mitteilte, war es gegen 14 Uhr zwischen den Saarbrücker Haltestellen Rastpfuhl und Siedlerheim in Fahrtrichtung Riegelsberg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Saarbahn- Zug gekommen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen, so die Polizei in Saarbrücken, wollte ein 77-Jähriger, der die Lebacher Straße stadtauswärts befuhr, im Bereich der Rußhütter Straße verbotswidrig über die Gleise fahren, so dass sein Wagen seitlich von der Saarbahn getroffen wurde, allerdings dauern die Untersuchungen wegen unterschiedlicher Aussagen der Beteiligten noch an. Verletzt wurde niemand, an beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Saarbahn-Techniker reparierten den defekten Zug provisorisch, um ihn noch ein Stückchen weiter in Richtung Riegelsberg zu fahren. Der Plan war, so die Saarbahn- Pressestelle, den Zug an der Haltestelle Heinrichshaus auf ein sogenanntes Werkstatt- oder Ausziehgleis zu fahren, damit nachfolgende Saarbahn-Züge nicht behindert würden. Doch die Weiche zum Werkstattgleis war defekt, und so blieb der Zug auf der Strecke stehen.

Hinter dem liegen gebliebenen Zug stauten sich weitere Saarbahn- Züge.  Ersatzweise setzte die Saarbahn dann einen Bus zwischen dem Saarbrücker Rastpfuhl und dem derzeitigen Endhaltepunkt Etzenhofen in Riegelsberg-Walpershofen ein. Zudem fuhren in der Gegenrichtung Linienbusse, die normalerweise in Riegelsberg-Güchenbach ihre Endstation haben, weiter bis Saarbrücken, während Saarbahn-Züge aus Saargemünd nur bis Saarbrücken-Ludwigstraße und dann wieder zurück fuhren. So kam es insgesamt zu mehreren Verspätungen im Bus- und Saarbahn-Verkehr, ein Saarbahn- Zug ist auch komplett ausgefallen. mr

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein