A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Unglaublich: Wer schoss in Trier 42-jähriger Frau ins Bein?

Trier. Ein Unbekannter hat am frühen Montagabend (10. Mai) eine Frau in der Hanns-Martin-Schleyer-Straße in Trier angeschossen und am Bein verletzt.

Die 42-Jährige aus der Verbandsgemeinde Schweich war auf dem Weg zu einer Veranstaltung in der Hanns-Martin Schleyer-Straße gewesen und hatte ihr Fahrzeug auf dem Kundenparkplatz des Zentrallagers eines Möbelgeschäftes abgestellt. Wenige Meter vom Parkplatz entfernt hörte sie einen Knall, spürte einen Schmerz am linken Bein und bemerkte, dass sie leicht blutete.Sie konnte sich zunächst nicht erklären, woher die Wunde  stammte, begab sich jedoch ins Krankenhaus. Dort fanden die Ärzte dann ein Projektil im Bein. Bei dem Projektil handelt es sich um ein Diabolo-Rundkopfprojektil eines Luftgewehres oder einer Luftpistole. Die verletzte Frau wurde stationär aufgenommen.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Das  42-jährige Opfer konnte keinerlei Hinweise auf den Täter geben. Auch am Tatort fanden die Beamten keine Spuren und bitten deshalb um Zeugenhinweise: Wer hat am Montagabend kurz vor 18 Uhr jemanden mit einem Luftgewehr oder eine Luftpistole im Bereich Hanns-Martin Schleyer-Straße bemerkt oder kann sonstige Hinweise zu Tat geben?

Zum Tatzeitpunkt fand in der Hanns-Martin-Schleyer-Straße ein Italien-Informationsabend eines Reiseveranstalters statt. Die Besucher dieser Veranstaltung kommen möglicherweise als Zeugen in Betracht.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Trier, Telefon (0651) 9779-3200.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein