A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern Zwischen Tankstelle mit Kiosk Homburg Saar und AS Waldmohr Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Standstreifen (20:28)

A6

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Untreue? 3 Ex-Mitarbeiter der SHG-Klinik angeklagt

Saarbrücken. Untreue in Höhe von 30 000 Euro wirft die Staatsanwaltschaft drei ehemals leitenden Mitarbeitern des Sozialkonzerns Saarland Heilstätten GmbH (SHG) vor. Der frühere Geschäftsführer Joachim Wild (48) sowie der ehemalige Verwaltungsdirektor und der Ex-Personalchef des Krankenhausträgers sollen sich vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Saarbrücken verantworten. Wild soll die 30.000 Euro – dabei ging es 2006 und 2007 um die Erstattung von Steueranteilen an Beiträgen für seine Altersvorsorge – erhalten haben, obwohl ihm das Geld nicht zustand.

Verwaltungsdirektor und Personalchef sollen damals die Auszahlung an den Geschäftsführer veranlasst haben. Der damalige SHG-Aufsichtsratschef Paul Quirin, Landesvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (Awo), hatte diese Zahlung kritisiert. Ermittlungen gegen ihn, die nach einer anonymen Anzeige eingeleitet worden waren, wurden jetzt eingestellt. Wild war bis Ende 2009 SHG-Geschäftsführer. Er trennte sich damals von seinem Dienstherrn gegen eine Abfindung von angeblich rund 700 000 Euro. mju
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein