Saarland, Saarbrücken, B 41, Metzer Straße, in Höhe Dr. Vogeler Straße, Vollsperrung nach Verkehrsunfall (21:02)

B41

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Verfolgungsfahrt durch Hilbringen fordert zwei verletzte Polizisten

Ein ziviles Funkstreifenkommando der Polizei wollte am Montag gegen 10.40 Uhr einen Opel Corsa in Hilbringen einer Verkehrskontrolle unterziehen. Das Fahrzeug stand zu diesem Zeitpunkt in der Hasenstraße. Durch das halb geöffnete Seitenfenster wurde der Fahrer angesprochen. Er kurbelte laut Polizeibericht sofort die Scheibe hoch, legte den Rückwärtsgang ein und beschleunigte sein Fahrzeug.

Der an der Seitenscheibe stehende Polizeibeamte schaffte es nicht mehr, rechtzeitig seinen Arm aus dem Fenster zu ziehen. Infolge der Beschleunigung und des Herausreißen des Armes ging die Seitenscheibe zu Bruch. Hierbei erlitt der Beamte Schnittverletzungen an der Hand. Der Täter flüchtete in Richtung Ortsausgang Hilbringen.

Das Fahrzeug wurde verfolgt. Um nicht überholt zu werden, fuhr der Mann teilweise mittig auf der Fahrbahn. In Höhe der Mülldeponie Fitten versuchte die Polizei, das Auto zu überholen, woraufhin der Flüchtende den Funkstreifenwagen seitlich rammte. Schließlich fuhr der Mann in den Straßengraben, wo er steckenblieb.

Bei dem Flüchtenden handelt es sich um einen 23-Jährigen aus Merzig, der sich bereits mehrfach durch Flucht polizeilichen Kontrollen entzogen hatte. Gegen ihn bestand ein Vollstreckungshaftbefehl. Im Fahrzeug wurden unter anderem geringe Mengen Betäubungsmittel gefunden. Er stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und wurde festgenommen. nka
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein