A8 Luxemburg Richtung Saarlouis Zwischen Tunnel Pellinger Berg und AS Merzig-Wellingen Gefahr durch defektes Fahrzeug auf Standsteifen (20:57)

A8

Priorität: Sehr dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Verkäuferin wegen 12,75 Euro gekündigt

Neunkirchen. Das Arbeitsgericht Neunkirchen hat die fristlose Kündigung einer Bäckereiverkäuferin wegen unbezahlten Verzehrs zweier Omeletts und der Mitnahme eines belegten Brötchens bestätigt. Die Bäckerei hatte das seit 2004 bestehende Arbeitsverhältnis mit der Klägerin beendet und dies mit dem Verzehr der Waren im Wert von 12,75 Euro begründet. Die Betriebsordnung enthalte ausdrücklich die Regelung, dass Mitarbeiter Waren, die sie essen oder kaufen wollen, bezahlen müssen. Das Gericht sah es nach der Vernehmung von Zeugen als erwiesen an, dass die Klägerin zumindest ein Omelett selbst zubereitet und verzehrt sowie ein belegtes Brötchen nach der Arbeit mitgenommen hatte, ohne diese Lebensmittel zu bezahlen. Damit sei der Arbeitgeber zur sofortigen Beendigung des Arbeitsverhältnisses berechtigt. Die Richter betonten, Begleitumstände und das nachfolgende Verhalten der Klägerin berücksichtigt zu haben. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein