L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Versuchter Raub in der Saarbrücker Innenstadt: Polizei veröffentlicht Phantombild

Dieser Mann soll am 27.03.2016 an einem Überfall auf zwei Männer in Saarbrücken beteiligt gewesen sein.

Dieser Mann soll am 27.03.2016 an einem Überfall auf zwei Männer in Saarbrücken beteiligt gewesen sein.

Die Polizei sucht derzeit mit einem Phantombild nach einem Mann, der bereits im März dieses Jahres zwei junge Männer in der Innenstadt von Saarbrücken überfallen und einen von ihnen verletzt haben soll. Das berichtet die Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann.

Der Mann hatte am 27.03.2016 gegen 7 Uhr zusammen mit einem weiteren bisher unbekannten Mann zwei 20-jährige Männer aus Bous in der Saarbrücker Kaiserstraße angesprochen und Zigaretten und Geld von ihnen gefordert. Als die beiden sich weigerten, soll einer der Unbekannten versucht haben, einem der Männer mit Gewalt den Geldbeutel zu rauben. Dem 20-Jährigen gelang es jedoch, sich loszureißen und seinen Geldbeutel zu verteidigen.

Daraufhin flüchteten beide Täter zunächst in Richtung Hauptbahnhof, als einer von beiden plötzlich stehen blieb und einem der jungen Männer auf die Nase schlug. Darüber hinaus versuchte er, diesen festzuhalten, was allerdings misslang. Den beiden 20-Jährigen gelang anschließend die Flucht zur Bundespolizei am Hauptbahnhof. Durch den Schlag auf die Nase erlitt der Geschädigte einen Nasenbeinbruch.

Zwischenzeitlich konnte von einem der Täter ein Phantombild erstellt werden. Er wird wie folgt beschrieben:

Der Mann soll zirka 182-190 cm groß und kräftig sein. Er hat dunkelblonde bis braune Haare, die er seitlich kurz trug und mit Gel frisiert hatte. Zum Tatzeitpunkt trug er eine Brille .

Wer Hinweise zur Person auf dem Bild hat, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 0681/9321-230 mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein