A1 Trier Richtung Saarbrücken Zwischen Kreuz Saarbrücken und AS Holz Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (12:12)

A1

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Verwahrlostes Saarbrücker Baby: Mutter bleibt in Haft

Ein 47-Jähriger hat sich mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Saarbrücker Polizei gewandt: Er wollte ins Gefängnis!

Ein 47-Jähriger hat sich mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Saarbrücker Polizei gewandt: Er wollte ins Gefängnis!

Die junge Mutter, die ihr neun Monate altes Baby stark vernachlässigt hatte, bleibt weiter in Untersuchungshaft. Wie der SR berichtet, gab das Amtsgericht Homburg der Haftbeschwerde der Verteidigung nicht statt. Die abschließende Entscheidung über die Beschwerde wird nun vom Landgericht getroffen.

Die Saarbrückerin war vor zwei Wochen festgenommen worden. Der Haftbefehl lautet auf versuchten Totschlag. Ihre eigene Mutter hatte den neun Monate alten Jungen der 20-Jährigen völlig abgemagert und verwahrlost aufgefunden und  sofort den Notarzt alarmiert. Der Kleine war in eine Klinik gebracht worden. Er soll nun bei Pflegeeltern unterkommen. 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein