A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Neunkirchen/Spiesen und AS Elversberg Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (große Schraube) (12:13)

A8

Priorität: Sehr dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Verwaltungs-Dschungel ade: Saar-Firmen können Genehmigungen schneller beantragen

Saarbrücken. Das Saarland bietet jetzt einen neuen Service für Firmen: den sogenannten Einheitlichen Ansprechpartner, eine zentrale Anlaufstelle, über die Betriebe alles rund um Genehmigungen, Bescheinigungen und Anmeldungen abwickeln können. Das führt zu „weniger Bürokratie für Unternehmen im Saarland“, sagte Wirtschaftsminister Christoph Hartmann (FDP) gestern bei der Vorstellung der Anlaufstelle. Sie ist bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie der Handwerkskammer (HWK) angesiedelt.

Mit ihrem Start hat das Land eine Kernforderung der Ende 2009 in Kraft getretenen EU-Dienstleistungsrichtlinie umgesetzt. Der Einheitliche Ansprechpartner soll Betrieben grenzüberschreitendes Arbeiten erleichtern. „Wir wollten das aber nicht nur für Ausländer machen, sondern auch für Inländer“, sagte Hartmann.

Bei einer Firmengründung muss beispielsweise „ein Gastwirt zu bis zu elf Ämtern gehen“. Jetzt reiche ein Weg zu dem Ansprechpartner, erläutert IHK Hauptgeschäftsführer Volker Giersch den Nutzen. Die neue Stelle leitet die Unterlagen an die zuständigen Behörden weiter, überwacht auch den Fortgang der Verfahren, achtet auf die Einhaltung von Fristen und „ist verantwortlich, dass alles zügig geht“. Denn „wenn innerhalb einer Frist von drei Monaten das Verfahren nicht entschieden ist, dann gelten die Genehmigungen als erteilt“, sagte Giersch. In dieser Vorgabe aus der EU-Richtlinie sieht er einen Durchbruch für die seit langem erhobene Forderung, Genehmigungsverfahren zu erleichtern. Zunächst können aber nur Betriebe aus Handwerk, Handel und vielen Dienstleistungssparten das Angebot nutzen. Die Industrie sowie Bereiche wie Gesundheit oder Verkehr sind vorerst ausgeschlossen. Der neue Service ist in den ersten zwei Jahren kostenlos. mzt

Auf einen Blick

„Einheitlicher Ansprechpartner“: Standort IHK, Heike Cloß, Franz-Josef-Röder-Str., 66119 Saarbrücken, geöffnet: Montag bis Donnerstag 8 bis 17 Uhr, Freitag 8 bis 16 Uhr, Tel. (0681) 95 20-600, Fax 95 20-690, E-Mail: ea-saar.saarland.de, Internet: www.saarland.ihk.de

Standort HWK, Doris Clohs, Hohenzollernstr. 47-49, 66117 Saarbrücken, geöffnet Montag bis Donnerstag: 7.30 bis 16.15 Uhr, Freitag 7.30 bis 14.45, Tel. (0681) 58 09-105, Fax 58 09-22 21 05, E-Mail: mail@ea-saar.saarland.de, Internet: www.hwk-saarland.de, www.saarland.ihk.de sowie www.portal21.de und www.dienstleisten-leicht-gemacht.de, www.wirtschaft.saarland.demzt

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein