L 365, Vollsperrung zwischen Ortsausgang Sitzerath, Straße "Muswiese" und Nonnweiler-Bierfeld, Einmündung Maasberg (Zufahrt zur Fa. Diehl), aufgrund eines defekten Schwertransportes (01:43)

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Viel Abwechslung in den Ferien

Dieser kleine Seehund ist das jüngste Tier im Zoo. Foto: Zoo Saarbrücken

Dieser kleine Seehund ist das jüngste Tier im Zoo. Foto: Zoo Saarbrücken

Beim Ferienprogramm des Zoos können Kinder Spielzeuge und Futterverstecke für Tiere basteln und bei den Erlebnisführungen viele Tiere aus der Nähe beobachten. Bei der Fotosafari bekommen Kinder Tipps für tolle Tierfotos. Dafür sollten sie ihre eigene Kamera mitbringen. Bei der Tierolympiade dürfen Kinder spucken wie ein Lama oder hüpfen wie ein Känguru.

 

Das Programm startet montags bis freitags um 10 Uhr am Seehundbecken und endet gegen 12.15 Uhr. Die Kinder zahlen den normalen Zooeintritt (vier Euro). Kinder unter sieben Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Gruppen können nicht teilnehmen, aber gesonderte Programme buchen.

 

Das Referat „Kinder in der Stadt“ (Kids) bringt kostenlose Spiel- und Sportangebote in die Stadtteile. Trainer der Skaterschule Caro's Inline Academy bringen den Teilnehmern bei Inline-Skating-Kursen kleine Tricks und Sprünge bei, zeigen ihnen, wie man scharfe Kurven kratzt und sicher fährt. Das Angebot ist für Kinder aller Altersklassen. Skates, Schutzbekleidung und Helm sollten die Kinder und Jugendlichen möglichst mitbringen. Anmeldung ist nur für Gruppen notwendig. Bei Regen fallen die Veranstaltungen aus (außer auf der Rollschuhbahn im Ludwigspark).

 

Zwei Nachtwanderungen

 

In Kleinblittersdorf und in Fechingen können Kinder und Eltern am Donnerstag, 4. August, und Mittwoch, 10. August, ab 16 Uhr bei Kräuterwanderungen die Pflanzenwelt erkunden. Auf spannenden geführten Nachtwanderungen geht es am 29. Juli und am 5. August jeweils ab 22.30 Uhr in die Welt der Fledermäuse. Teilnehmer sollten feste Schuhe und warme Kleidung anziehen und eine Taschenlampe mitbringen. Anmelden bei Kids, kids@saarbruecken.de.

 

Bei den Burbacher Ferienspielen am Dienstag, 26. Juli, und Mittwoch, 27. Juli, jeweils von 12 bis 18 Uhr, können Kinder zum Beispiel Drachen- und Motorboot fahren oder Inlineskaten . Außerdem gibt es viele Spiel- und Bastelangebote. Der Burbacher Spielesommer ist auf dem Spielplatz und auf dem Freizeitgelände unterhalb der Mettlacher Straße.

 

Das Kulturamt lädt Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren dazu ein, zusammen mit Künstlern zu werken. In den Wochen von Montag, 18. Juli, bis Donnerstag, 11. August, arbeiten die Kinder mit Speckstein, bauen Marionetten und Handpuppen, erstellen Fotocollagen oder modellieren Gips. Bei gutem Wetter sind die Workshops draußen, bei schlechtem Wetter steht ein Raum beim Kiosk am Nordeingang des DFG („Salon“) zur Verfügung. Die Workshops dauern jeweils von 10 bis 15 Uhr. Treffpunkt ist morgens der „Salon“. Die Materialgebühr pro Workshop beträgt fünf Euro. Anmeldung im Kulturbüro (0681) 9054901.

 

Auf den beiden Abenteuerspielplätzen Eschberg und Meiersdell dürfen Kinder spielen, basteln und toben. Die Betreuer kochen mit den Kindern, sie batiken T-Shirts, backen Kuchen, bemalen Stoffe, arbeiten mit Holz oder binden Bücher. Es gibt Stockbrot und Flammkuchen aus dem Steinbackofen. Die Kinder können eine Nacht am Lagerfeuer verbringen, Tischtennis spielen und Bogenschießen üben.

 

Die Abenteuerspielplätze sind während der Ferien montags bis freitags von 11.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. Wenn Veranstaltungen außerhalb der Spielplätze sind, bleiben die Plätze zu. Anmeldungen für den Spielplatz Meiersdell unter (0681) 74112, für den Spielplatz Eschberg (0681) 811 830.

 

Zaubersocke im Bürgerhaus

 

Das Programm des Kultur- und Lesetreffs Dudweiler startet am Dienstag, 19. Juli, 15 Uhr, mit der Kinder-Zauber-Mitmach-Show „Die Zaubersocke“ im Bürgerhaus. Dort werden in den folgenden Wochen auch Märchen vorgelesen, und ein Puppentheater spielt. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen: (0681) 9052370, kultur-und-lesetreff.dudweiler@saarbruecken.de

 

Auf dem Gustav-Regler-Platz vor der Stadtbibliothek ist am Mittwoch, 10. August, der bekannte Kinderliedermacher Stephen Janetzko zu Gast. Bei seinem Konzert können Kinder ab drei Jahren mitsingen, zuhören und tanzen. Der Eintritt ist frei. Auch die Stadtbibliothek und das Filmhaus haben Ferienangebote für Kinder. Das ganze Programm steht im Internet.

 

saarbruecken.de/ferien

 

programm

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein