A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern Zwischen Kreuz Neunkirchen und AS Homburg Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (05:50)

A6

Priorität: Sehr dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Viele Gäste beim Perler Wein- und Kellerfest erwartet

In den den Kellern lassen sich die Gäste Wein und Speisen schmecken.

In den den Kellern lassen sich die Gäste Wein und Speisen schmecken.

Längst treten die edlen Tropfen aus dem kleinen, aber feinen Weinanbaugebiet an der Obermosel in der Champions League an, haben Weinkenner die Qualität von der 116 Hektar großen Anbaufläche zu schätzen gelernt, werden die verschiedenen Sorten bei Weinprämierungen mit Edelmetall überhäuft. Der Muschelkalkboden beeinflusst den Charakter der Sorten, gibt ihnen die Würze und fruchtige Säure, verleiht ihnen jene Eleganz, die typisch für die Obermosel ist.

Klangvoll die Namen der Lagen: Perler Hasenberg etwa, St. Quirinusberg, Sehndorfer Klosterberg und Marienberg, Nenniger Schlossberg oder Römerberg.

Die Lese für den Jahrgang 2013 ist in den Wingerten weitgehend abgeschlossen. Die Qualität der Trauben lässt die Winzer frohlocken. Zwar hat sich durch den nasskalten Frühsommer alles um einige Wochen verzögert. Doch dank sonnigem Juli-Start, wunderschönen Sommer und den warmen Herbsttagen, die folgten, holten die Reben den Rückstand mit Riesenschritten auf. Die Prognose der Weinbauern: Es könnte ein Top-Jahrgang werden.

Nur noch ein paar Trauben für Prädikatswein hängen unter dem Laub, das gelb bis feuerrot glüht – Zeit, um den guten Tropfen zu feiern. Dazu bietet das Wein- und Kellerfest einmal mehr Gelegenheit. Vier Tage lang – von Freitag, 25. Oktober bis Montag, 28. Oktober, öffnen die Winzer in Perl, Oberperl und Sehndorf ihre Keller, kredenzen Vereine und Hoteliers die edlen Tropfen. So soll die 38. Auflage wieder ein Anziehungspunkt für die Gäste werden. Dafür haben die Weinbauern gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung ein Programm auf die Beine gestellt, das Wein und Kultur miteinander verbindet. Weinkönigin Lisa vom Weingut Petgen-Dahm aus Sehndorf freut sich auf die Traditionsfete. Für die charmante Hoheit, für die mit ihrer Krönung Ende August ein Kindheitstraum in Erfüllung ging, und Prinzessin Franziska I. wird dies zum Heimspiel.

Einen langem Atem und gutes Stehvermögen braucht Schirmherr Peter Jacoby, wenn der Geschäftsführer von Saartoto in allen elf Kellern ein Gläschen leckeren Wein von der Obermosel trinken will.  Aktionen am verkaufsoffenen Sonntag, 27. Oktober, 14 bis 18 Uhr: Bauernmarkt am Weingut Schmitt-Weber – mit stündlicher Kellerbesichtigung der Weinmanufaktur mit Winzermeister Thomas Schmitt. Kinderspringburg am Torplatz. In der Grundschule beginnt um 15 Uhr die Vorstelllung „Kasper räumt die Umwelt auf“ von Dieter Kussani.

AUF EINEN BLICK

Diese Keller sind geöffnet: Sehndorf: Marienkeller, Weingut Ollinger- Gelz, Champusscheune, Sekthaus Gerd Petgen, Oberperl: Bertelskeller, Weingut Eberhard Bertel, Perl: Lampertskeller; SG Obermosel, Weingut Willy Hartmann, FC Weinarena, Förderverein FC Perl, Mosellandkeller, MV Perl, Bacchuskeller, Weingut Schmitt-Weber, Frutenkeller, Weingut Helmut Herber, Cantatekeller, Cantatechor Perl, Torplatzschänke, Tuningclub Obermosel, Römerkeller. Geöffnet sind die Keller am Freitag, 25. Oktober, ab 19 Uhr, Samstag, 26. Oktober, ab 16 Uhr, Sonntag, 27. Oktober, ab 11 Uhr, Montag, 28. Oktober, ab 17 Uhr. tth

 

Musik: Marienkeller, Weingut Ollinger-Gelz, Samstag und Sonntag: Christian Palz, Frutenkeller, Weingut Herber, Freitag: Thomas Merrit live, Samstag: die „Zuppelmusiker“, Champusscheune, Sekthaus Gerd Petgen, Samstag: Friends connection mit Folk und Rock, Montag: „After Work Party“ mit Marco Boesen, Cantatekeller, Samstag: M&M Kockelmann, Sonntag: Blue Ladies, Lampertskeller im Adlereck, Freitag: Gitarrenduo Christian & Christopher, Mosellandkeller, Freitag: Wine and Music; Samstag: Musik mit Tom@s Events, Sonntag: buntes Programm verschiedener Musikvereine, Bacchuskeller, Freitag: und Samstag: Livemusik mit Marco Boesen, Sonntag: ab 12 Uhr Kulinarisches & Musik. Ausstellungen: Gerd Petgen zeigt in der Sektscheune in Sehndorf Nanakunst von Ulla Klein, Fauna um Perl sowie Photos von Günter Stoller. Im Rathaus werden Bilder von Marianne Diwo gezeigt, im Cantate-Keller werden die Fotos des Wettbewerbs „Wein im Dreiländereck“ präsentiert. tth

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein