A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Vierter Hubertusmarkt an und in der Gustavsburg

Nachrichten aus der Region Homburg.

Nachrichten aus der Region Homburg.

„So wie die Gustavsburg mit ihrer Jahrhunderte alten Geschichte, so ist auch der Hubertusmarkt etwas Besonderes“, stellte Schirmherr Heiko Maas im vergangenen Jahr heraus. Und der saarländische Wirtschaftsminister übernimmt, zusammen mit Oberbürgermeister Karlheinz Schöner, auch die Schirmherrschaft für die vierte Auflage dieser Veranstaltung, die der Heimatund Verkehrsverein in Zusammenarbeit mit dem Ortsrat alljährlich am ersten Sonntag im November präsentiert.

Beim vierten Hubertusmarkt am Sonntag, 3. November, nehmen etwa genauso viele Vereine, Institutionen, Firmen und Privatpersonen teil, wie in den Vorjahren. Auf die Burg und ihr Umfeld wird auch das Rahmenprogramm abgestimmt. Es beginnt um elf Uhr mit einer Brotsegung, die von den Jagdhornbläsern Bliesbergerhof umrahmt wird. Anschließend begrüßen die Schirmherren sowie Ortsvorsteher Werner Carius und der Verkehrsvereins- Vorsitzende Gustl Altherr die Gäste. Auch hier sorgen die Jagdhornbläser Bliesbergerhof für die passende musikalische Umrahmung. Um 13 Uhr startet dann eine Sternwanderung mit Klaus Friedrich durch den Herzogswald.

Im Burghof gibt es wieder Verkaufs- und Aktionsstände, in der Hubertuskapelle stellt Hans-Jürgen Leyes außergewöhnliche Fotos zur Thematik aus und im historischen Gewölbekeller der Burg richtet der Heimat- und Verkehrsverein seine stimmungsvolle Weinstube ein. Dazu gibt es wieder Käse, den die Vorsitzende der Deutsch-Schwedischen Gesellschaft, Camilla Steitz aus Websweiler, wieder aus Schweden, dem Geburtsland des Erbauers der Gustavsburg, besorgt. Eine Auswahl weiterer Teilnehmer: Im Sitzungszimmer des Ortsrates bieten die Landfrauen Homburg Kaffee an und Kuchen, der zum Teil nach historischen Rezepten gebacken wird. Im angrenzenden Raum bietet der Creativ-Shop Letzelter aus Bexbach Bücher und Spiele zum Thema „Wald“ an und Carmen Diehl aus Jägersburg handgezogene Motivkerzen aus Wachs. Der Kalligraf Patrik Feltes stellt unter anderem Lesezeichen her, zeigt ein Drehspiel zur Hubertuslegende und stellt ein Pop-Up-Buch zum Wald vor.

Der Deutsche Jagdschutz- Verband (DJV) vermittelt mit dem Aktionsmobil „Lernort Natur“ auf Nachhaltigkeit angelegte Einblicke in die Welt des Waldes. red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein