A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Völklingen-Wehrden gefährliche Situation in der Ausfahrt, Gefahr durch Tiere auf der Fahrbahn , Wildschwein (16.08.2017, 23:46)

A620

Priorität: Sehr dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Viezfest: Traditionsfete steigt am Samstag mit jeder Menge Attraktionen

München feiert Oktoberfest, Merzig Viezfest. Hier steht der Apfelwein im Mittelpunkt. Foto: rup

München feiert Oktoberfest, Merzig Viezfest. Hier steht der Apfelwein im Mittelpunkt. Foto: rup

Der erste Samstag im Oktober gehört dem Viez – jenem Stöffchen mit einem Alkoholgehalt zwischen vier und sechs Prozent. Es war die Tradition des Apfelanbaus in Merzig und auf dem Saargau, aus der heraus 1969 das erste Viezfest entstanden ist – die erste und größte Volksfete dieser Art an der Saar. Am kommenden Samstag, 4. Oktober, steigt die 45. Auflage, bei der die Merziger und ihre Gäste jene Frucht feiern, von der Wissenschaftler behaupten: „Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern.“
 

Großes Rahmenprogramm

Natürlich haben sich die Gastgeber, die Kreisstadt Merzig , die Merziger Fruchtgetränke GmbH und der Verein für Handel und Gewerbe für die Feier ein facttenreiches Programm für das Open-Air gestrickt.

So lädt die Tourist-Info an ihrem Stand zum Apfel-Gewinnspiel ein. Für die drei Bühnen an der Ecke Brauer- und Schankstraße, am Stadthaus und auf dem Kirchplatz kündigte Merzigs Bürgermeister Marcus Hoffeld neben lokalen Musikvereinen die Bands Elliot, Stagelife und ReSet an. „Mit dem neu gestalteten Kirchplatz-Areal steht in diesem Jahr eine zusätzliche attraktive Fläche zur Verfügung, die zum einen Raum für die Aufstellung von weiteren Verkaufsständen bietet“, ergänzt er. Eine Änderung kündigt er auch für den Bereich des Historischen Rathauses an. „Um diese Engstelle, die vor allem in den Abendstunden für Stillstand sorgte, besser passierbar zu machen, wird die Bühne gedreht.“ Es werden in diesem Bereich keine Stände platziert, um ausreichend Platz zum Feiern zu schaffen. Die Feststraße beginntam Kirchplatz, führt durch die Post- und Schankstraße und bezieht den unteren Teil der Brauerstraße mit ein.
 

Viezfest als Besuchermagnet

„Unser Viezfest gehört zu den größten Volksfesten an der Saar und zieht zahlreiche Besucher aus den benachbarten Regionen Luxemburgs, Frankreichs und anderen Bundesländern an“, weiß der Verwaltungschef aus Erfahrung. So richten sich die Gastgeber in diesem Jahr – je nach Wetter – auf 30 000 bis 40 000 Gäste ein. Köche aus 32 Vereine und Organisationen haben sich bereits ihren Speiseplan zurecht gelegt, werden ihre Spezialitäten aus der Region anbieten. Ein Selbstvermarkter aus der Region wird Apfelsaftgetränke präsentieren und lässt sich beim Schaukeltern über die Schulter schauen. Mit von der Partie: eine Abordnung aus der Partnerstadt Luckau . „Sie werden mit Rezepten aus der Niederlausitz aufwarten“, verrät Hoffeld .

Den Startschuss für die Traditionsfete geben um 10.30 Uhr vier Damen von der Treppe des Stadthauses aus: Viezkönigin Lisa Hein, ihre Prinzessinnen Angelique Merches und Anna Scherschel unter der Schirmherrschaft der saarländischen Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Anke Rehlinger .
 

 

Zum Thema:

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, müssen die Brauerstraße und die Schankstraße ab Freitagnachmittag bis zum Sonntagvormittag gesperrt werden, heißt es aus dem Rathaus. Der vom Hochwald kommende Verkehr wird über die Bahnhofstraße umgeleitet. Die Bushaltestelle vor dem Rathaus wird für diese Zeit in die Bahnhofstraße vor den Rewe-Markt (ehemalige Post) verlegt.Um einen sichereren Zugang zum Oktoberfest und der Autoausstellung sowie auch einen gefahrlosen Auf- und Abbau des Viezfestes zu gewährleisten, werden die Straßen „Zur Stadthalle“ und „Am Viehmarkt“ von Freitagnachmittag bis Sonntagabend gesperrt, teilte die Stadtverwaltung weiter mit. Die Tiefgarage Neues Rathaus ist nach ihren Worten über die Friedrichstraße erreichbar.Ein besonderes Augenmerk wird – wie in den vergangenen Jahren auch – auf die Sicherheit gelegt, heißt es in der Pressemitteilung. Dafür hat das Ordnungsamt ein Sicherheitskonzept erstellt. Bei der Anordnung der Stände wurde auf ausreichende Fluchtmöglichkeiten und Zuwegungen für Rettungsfahrzeuge geachtet. mst
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein