A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Vigener: „Gefängnis während Bauarbeiten sicher“

Saarbrücken. „Die Neubauarbeiten laufen plangemäß“, sagte Justizminister Gerhard Vigener. Der Neubau soll bis zum Herbst 2010 komplett abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten betragen voraussichtlich etwas mehr als 22,6 Millionen Euro.

Das neue Haftgebäude der Saarbrücker Justizvollzugsanstalt (JVA) „Lerchesflur“ soll zusätzlichen Platz für 246 Gefangene sowie eine neue Werkhalle bieten. Im neuen Gebäude wird es vier Haftabteilungen für den geschlossenen Vollzug geben. Dorthin solle nach Auskunft des Justizministeriums die „schwierigste Klientel der JVA Saarbrücken“ verlegt werden. Dies geschehe vor dem Hintergrund, dass dieses Hafthaus den neuesten, bezahlbaren Sicherheitsstands entsprechen werde.

Um die gesetzlichen Bestimmungen zu erfüllen, werden im neuen Gebäude überwiegend Einzelhafträume installiert. Laut Ministerium sind lediglich zehn Gemeinschaftszellen für jeweils zwei Gefangene eingeplant, die ihre Haftzeit in Gemeinschaft verbringen möchten.

Vigener hob hervor, dass die Arbeiten die Ausbruchssicherheit der Anstalt nicht gefährden. Das Baufeld werde von einem 4,50 m hohen Sicherheitszaun umgeben. Die Baustelle sei zudem nachts besonders ausgeleuchtet und werde durch regelmäßige Kontrollgänge überwacht. Darüber hinaus seien zusätzliche Überwachungskameras installiert worden. Tagsüber sei das Baufeld permanent durch Mitarbeiter der JVA Saarbrücken überwacht. Hierfür stellte das Ministerium nach eigenen Angaben 18 zusätzliche Bedienstete zur Verfügung. red




Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein