A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen Kreuz Saarbrücken und AS Schwalbach/Schwarzenholz Unfall, Richtungsfahrbahn gesperrt, Stau, die Situation dauert voraussichtlich noch den ganzen Tag lang an (19.09.2017, 23:52)

A8

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Villeroy & Boch- Mitarbeiter geschockt über Entlassungen

80 feste Stellen und rund 40 befristete Arbeitsplätze und Leiharbeitsstellen sollen abgebaut werden. Die Mitarbeiter wollen ihre Namen nicht in der Zeitung sehen. Doch sie sind wütend. Eine Frau (56): "Die Stimmung im Werk ist sehr gedrückt. Jeder hat Angst vor der Kündigung.“ So ergeht es auch einem Beckinger (25): "Vielleicht heißt es nächste Woche schon, dass ich zu Hause bleiben kann.“ Wird er entlassen, will er ins Ausland gehen. "Ohne Arbeit gibt es für mich hier keine Zukunft.“

Fast alle V&B-Mitarbeiter kritisieren die mangelnde Information der Geschäftsführung. Ein Mann, der seit 39 Jahren im Fliesenwerk arbeitet: "Wir wurden total überrascht, als nach den Werksferien einige gleich wieder nach Hause geschickt wurden.“ Eine Kollegin ergänzt: "Wir haben schon gewusst, dass die Leiharbeiter gekündigt werden und es hieß, dass wir versetzt werden. Aber von Kündigung der festen Mitarbeiter war nie die Rede.“

Einige Mitarbeiter geben der Geschäftsleitung die Schuld. Ein Merziger: "Wenn die oben nichts richtig machen, dann kann es unten auch nicht laufen.“ Der Landesregierung wirft ein Mettlacher vor, die Belegschaft im Stich zu lassen: "Für den Kohlebergbau wurde alles gemacht, aber um uns kümmern sie sich nicht.“
szn/bie

Hintergrund


Im Jahr 2007 hatte Villeroy & Boch 51 Prozent seiner Anteile an der Fliesenherstellung an die türkische Unternehmensgruppe Eczacibasi verkauft. Der Verkauf war Teil eines Konzern-Umbaus. Den jetzigen Stellenabbau begründet die Konzernführung damit, dass eine Produktlinie eingestellt wird.

:: V&B streicht 80 Stellen
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein