A8 Karlsruhe Richtung Neunkirchen Zwischen AS Zweibrücken und AS Einöd Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (Fahrzeugteile) (12:51)

A8

Priorität: Sehr dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Vize-Präsident macht Geheimnis um Großsponsor

Am Samstag in der Partie gegen Ahlen (0:0) hatte es Velimir Grgic schwer. Der Saarbrücker Stürmer lag in Halbzeit zwei bei fast jedem Zweikampf auf dem Boden. Foul oder Schauspielerei?

Am Samstag in der Partie gegen Ahlen (0:0) hatte es Velimir Grgic schwer. Der Saarbrücker Stürmer lag in Halbzeit zwei bei fast jedem Zweikampf auf dem Boden. Foul oder Schauspielerei?

Saarbrücken. Wer soll das bezahlen, wer hat das bestellt? Wer hat so viel Pinke-Pinke, wer hat so viel Geld? Und zwar im Saarland. Wer wird der neue Sponsor des Fußball-Drittligisten 1. FC Saarbrücken? Diese Fragen treiben viele FCS-Fans seit Mittwoch herum. Vize-Präsident Harry Ebertz hat an diesem Tage in einem Bild-Interview angekündigt, dass sie bald einen weiteren Sponsor präsentieren werden. Laut SR will der FCS gar einen Großsponsor am 13. Oktober vorstellen. Sein Name? Fehlanzeige. Ein saarländisches Unternehmen soll es sein, eines, das international agiert, wird berichtet. Cool. Davon gibt es ja nicht viele. Spekulieren wir mal.



Ist es vielleicht Saarstahl? Ob der Vorstandsvorsitzende Klaus Harste ein glühender FCS-Anhänger ist, ist nicht bekannt. Geld scheint genügend da zu sein, der Konzernumsatz für das Jahr 2008 belief sich laut eigenen Angaben auf 2,28 Milliarden Euro. Den Stahl für Stadien können sie auch bauen, die Allianz-Arena in München ist mit Saarstahl durchsetzt.

Karlsberg fällt aus, ist auch nicht sonderlich international. Die IDS Scheer gehört jetzt irgendwelchen Darmstädtern, fällt also auch weg. Praktiker ist schon FCS-Sponsor. Dr. Theis ist mit seinem Allgäuer Latschenkiefer auf dem Betzenberg agil. Die Globus-Handelskette vielleicht? Ist möglich. Im Geschäftsjahr 2008/09 setzte die Handelskette 5,7 Milliarden Euro um. Allerdings auch mit Baumärkten, das dürfte wiederum Praktiker nicht gefallen. Wen hätten wir denn noch? Die Cosmos-Versicherung? Sie gehört zum Finanzkonzern Generali (knappe zwölf Milliarden Umsatz), ein Vorstandsmitglied heißt Winfried Spies. Er ist Saarländer. Ob er FCS-Fan ist, ist reine Spekulation.



FCS-Fan ist anscheinend Daniel Hager. Er ist Vorstandschef der Hager-Gruppe mit Sitz in Blieskastel. Mit Energieverteilung, Gebäudesteuerung und Sicherheitstechnik verdient die Firma ihr Geld, hat 11000 Mitarbeiter in zwölf Ländern und setzt 1,13 Milliarden Euro im Jahr um. Dazu kommt, dass zumindest das vermeintliche Facebook-Profil von Daniel Hager darauf hinweist, dass sein Herz am FCS hängt. Dort gibt er unter „Mir gefällt“ an: 1. FC Saarbrücken und „ludwigspark.de“. Scheint ein heißer Tipp zu sein.
Vielleicht hat er ja so viel Geld und Pinke-Pinke, dass er seine Liebe liebevoll unterstützen will. Wenn er es denn ist (es gibt ja viele Daniel Hagers bei Facebook). Reine Spekulation ist auch, was denn ein Sponsor an Geld bringen muss, um ein Großsponsor zu sein. Zu all den Spekulationen gibt es keine Auskunft des FCS-Präsidums. Ergo: Bis zum 13. Oktober darf spekuliert werden. 

 



Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein