A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen Zwischen Dreieck Friedrichsthal und AS Elversberg Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (11:52)

A8

Priorität: Sehr dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Völklinger Globus ist mit seiner Baustelle sehr zufrieden

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Völklingen. Wenn Gerhard Lutz jeden Morgen um acht Uhr auf die Baustelle kommt, begrüßt er erstmal jeden seiner Arbeiter, heißt es aus den Reihen der Globusangestellten. Gerhard Lutz ist der Polier, für die St. Ingberter Firma Peter Groß Bau der Vorarbeiter auf der Baustelle fürs neue Parkhaus des Völklinger Warenhauses, ein echter Bär und voller Energie. „Wir sind unserem Termin 14 Tage voraus“, sagt er. Die Stimmung auf dem Bau sei sehr gut, und tatsächlich hebt hinter seinem Rücken einer der Arbeiter die Hand, Daumen nach oben.

Seit Anfang Juni schuften starke Männer an der Erweiterung, mit der der Globus in der Hüttenstadt dem wachsenden Kundenstrom gerecht werden will. Wo einst das alte Haus Gisela stand, strecken sich nun dünne Beton-Gesellen mit grotesken Stahlfrisuren meterhoch in den Himmel – die neuen Pfeiler. Zur Zeit schalen die Arbeiter eine neue Verbindung zum alten Deck ein, später wird hier Beton eingelassen. „Der muss dann 28 Tage lang trocknen“, sagt Lutz, der aus Fenningen zur Montage nach Völklingen gekommen ist. Alle anderen stammen aus der Region.

Derzeit packen 24 Arbeiter an, rund um die Uhr. Tagsüber schuften sie am Bau des Parkhauses, nachts ab sofort an der Apotheke des Marktes. Hier richten sie Staubwände auf, weil an dieser Stelle in der kommenden Woche die Außenwand des Gebäudes aufgebrochen wird, erklärt Globus- Marktleiter Jörg Moll. Der Innenraum reicht dann mehrere Meter tiefer in das alte Parkdeck rein. Das verschafft dem Markt innen mehr Platz, ein größerer Gastronomiebereich soll hier entstehen. Ab April 2012 soll dann die Verkaufsfläche saniert werden, „wobei die Größe etwa gleich bleibt“, so Moll, rund 10 000 Quadratmeter.

Aber die Aufteilung ändert sich. Moll verspricht ein Kosmetikstudio, ein Schmuckcenter, ein Porträtstudio und eine Abteilung „Schöner Wohnen“. Letzte geplante Baumaßnahme ist ein eigener Bäckereibereich im November 2013. Doch das ist noch Zukunftsmusik. Vorher soll das Parkhaus fertig werden. Drei Parkdecks sind geplant, Kunden können sie vom alten Parkhaus, über die Rathausstraße und sogar von der B 51 direkt anfahren. Als Einweihungstermin hat Marktleiter Moll den 27. November anvisiert – einen verkaufsoffenen Sonntag. Damit sie das auch schaffen, legen sich die Bauarbeiter mächtig ins Zeug. Und das stimmt auch Polier Gerhard Lutz zufrieden: „Manchmal packe ich vor der Nachtschicht ein paar Schwenker zusammen, und dann feiern wir alle gemeinsam das Erreichte.“ Die Arbeiter auf dem Globus-Bau kümmern sich gerade um die Einschalung.


AUF EINEN BLICK

Das neue Parkhaus des Globusmarktes in Völklingen soll drei Decks in die Höhe reichen und 300 Autos Platz bieten. Die Einweihung ist am 27. November. Danach beginnt die Innensanierung des Globus. Die Gesamtkosten belaufen sich laut Marktleiter Jörg Moll auf 17 Millionen Euro. avm

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein