A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken AS Homburg Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (22:06)

A6

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Völklinger Polizei stößt bei Verkehrskontrolle auf Überraschungen

Nachrichten aus dem Raum Völklingen

Nachrichten aus dem Raum Völklingen

Völklingen. Die Völklinger Polizei hat am Dienstag (08.01.2013) in den Mittag- und Abendstunden mehrere Kontrollstellen im Stadtgebiet aufgebaut. Die Beamten berichteten, dass sie etwa 200 Fahrzeuge kontrolliert haben. Zwölf Autofahrer bekamen Verwarnungen; Grund war in erster Linie, dass sie ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten. Bei zwei Fahrzeugen bemängelte die Polizei, dass die so genannten Hauptuntersuchungen versäumt worden waren.

Per Haftbefehl gesucht

Bei der Kontrolle eines blauen Opel Corsa, den ein 27-jähriger Mann mit Wohnsitz in Saarbrücken steuerte, stellte sich Überraschendes heraus. Erstens war das Auto nicht zugelassen. Zweitens hatte der Mann keinen Führerschein, drittens wurde er per Haftbefehl gesucht. Und viertens fanden die Polizisten, als sie ihn durchsuchten, ein verbotenes „Einhandmesser“, ein Messer, bei dem die Klinge mit einer Hand ausgeklappt werden kann. Die Vollstreckung des Haftbefehls wendete der Mann dadurch ab, dass er den ausstehenden Betrag bezahlte.

Ein 32-jähriger Völklinger hatte frühzeitig die Kontrollstelle erkannt und sofort seinen blauen Hyundai zum Parken abgestellt. Das fiel auf, die Polizisten kontrollierten den Mann. Dabei stellten sie fest, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besaß. red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein