A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern Zwischen Dreieck Saarbrücken und AS Saarbrücken-Fechingen Gefahr durch defektes Fahrzeug (06:37)

A6

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Volksbank Saar-West schließt drei Filialen

Saarlouis. Die Volksbank Saar-West orientiert sich neu und konzentriert ihr Geschäftsgebiet in Zukunft auf drei regionale Kernbereiche: auf den Raum Saarlouis, das Köllertal und die Landeshauptstadt Saarbrücken. Das kündigten die beiden Vorstände Edgar Soester (Vorsitzender) und Manfred Ziegler gestern an. Dadurch fallen die drei Filialen in Merzig, Dillingen und Homburg weg. Sie sollen Ende Februar geschlossen werden. Es soll jedoch nicht zu Kündigungen kommen. Die Privatkunden dieser drei Geschäftsstellen will die Volksbank Saar-West an die Bank 1 Saar vermitteln. Es bleiben noch zehn Filialen übrig (Saarlouis, Schwalbach, Hülzweiler, Ensdorf sowie Püttlingen, Köllerbach, Riegelsberg, Klarenthal, Altenkessel und Saarbrücken). Beratungszentren gibt es in Saarlouis und Püttlingen.

Die Bank will außerdem ihr Profil weiter schärfen, sich - ohne die Privatkundschaft und die größeren Firmen aus dem Auge zu verlieren - verstärkt den Geschäftskunden zuwenden. Dieser Bereich umfasst unter anderem Handwerksunternehmer sowie den Sektor der inhabergeführten Betriebe aus Handel oder Gastronomie. Diesen Kunden will man künftig - wie im Privatbereich auch - "ein umfassendes Beratungs- und Produktangebot präsentieren", erläutert Soester. Hier seien private und betriebliche Finanz-Angelegenheiten häufig verknüpft. Auf der Unternehmensebene "spielen Fragen der Risiko-Absicherung, der Investitions-Finanzierung, der Liquiditäts-Sicherung oder die Suche nach einem geeigneten Nachfolger eine immer größere Rolle", sagt Ziegler. "Eng damit verbunden ist die private Altersversorgung der Firmeninhaber und die Absicherung der Familien."

An dem Strategiewechsel hat die Bank neun Monate lang gearbeitet, wobei auch die Mitarbeiter eingebunden gewesen waren. Moderiert und betreut wurde dieser Prozess von dem Malik Managementzentrum St. Gallen. Dessen Mitarbeiter hätten in einer groß angelegten Kundenbefragung herausgefunden, "wo wir als Bank eigentlich stehen". Dabei habe sich unter anderem herausgestellt, dass viele mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis des Instituts durchaus zufrieden seien. Sie würden allerdings eine Umstellung auf das veränderte Kundenverhalten erwarten - wie zum Beispiel ein besseres Online-Angebot oder erweiterte Öffnungszeiten - auch an Samstagen. Damit käme man vor allem vielen Berufstätigen entgegen. Nach außen soll ein geändertes Instituts-Logo und ein neuer Slogan ("Wir sind von hier") den Strategiewechsel verdeutlichen. Die Volksbank Saar-West beschäftigt 140 Mitarbeiter und erwirtschaftet eine Bilanzsumme von 440 Millionen Euro.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein