B51 Grenzübergang Hanweiler - Saarbrücken Zwischen Grenzübergang Kleinblittersdorf und Parkplatz Pferderennbahn in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (03:15)

B51

Priorität: Sehr dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Vorfreude und ein kleiner Funken Hoffnung

Hermann-Röchling-Höhe. Die Aufgabe für Thomas Länger, den Trainer des Fußball-A-Ligisten SV Hermann-Röchling-Höhe, war am vergangenen Sonntag nicht einfach. Irgendwie musste er seine Mannschaft vor dem großen Pokalspiel gegen den 1. FC Saarbrücken noch für das Spiel gegen Röchling Völklingen II motivieren. Das hat zwar beim 3:1 gerade so geklappt, aber zufrieden war Länger nicht: „Natürlich hatte ich der Mannschaft gesagt, dass jetzt dieses Spiel zählt und dass es auch um die Startplätze gegen den FCS geht, aber genutzt hat es wenig. Es war ein furchtbares Spiel.“ Doch wer sollte es den Spielern verdenken? Um sie herum wurde schon alles gerichtet für das größte Spiel ihrer Karriere.
 
„Natürlich ist das ein absoluter Höhepunkt, ein Pflichtspiel gegen den FCS“, freut sich Kapitän Christof Degen. Und sein Trainer gesteht es der Mannschaft zu: „Das können nicht viele von sich behaupten, einmal in einem Pflichtspiel gegen einen Regionalligisten gespielt zu haben.“ Selbst Torhüter Helmut Borngässer freut sich auf die Arbeit, die ganz sicher auf ihn zukommen wird: „Da kann man als Torhüter eigentlich nur gut aussehen, wenn es nicht ganz in die Hose geht. Ich habe in der Jugend gegen den FCS gespielt, aber jetzt noch einmal bei den Aktiven ist natürlich etwas Besonderes.“ Und so dominierte im Verein nach dem 10:2-Sieg gegen den VfB Luisenthal in der ersten Pokalrunde eigentlich nur das Thema FCS. „Davon hat jeder im Verein geschwätzt“, berichtet Länger.

Und auch wenn der Klassenunterschied nicht größer sein könnte – ein kleiner Funken Hoffnung, dem FCS ein Bein zu stellen, glüht. Zumindest bei Torhüter Borngässer: „Was ist, wenn wir eine halbe Stunde lang die Null halten? Dann werden die auch nervös.“ Es ist ein sehr kleiner Funken, aber immerhin ein Funken. jbö
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein