A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Vorsicht! Unseriöse Schlüsseldienste zocken im Saarland Verbraucher ab

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Fällt die Tür ins Schloss, ist ein herbeigerufener Schlüsseldienst schnell zur Stelle. „Viele Türöffner nutzen jedoch die Notlage der Kunden aus, indem sie überteuerte Preise und das Geld bar auf die Hand fordern“, warnt Désirée Fuchs, Juristin der Verbraucherzentrale Saarland. „Statt 50 bis 100 Euro verlangen dubiose Dienste bis zum Sechsfachen.“ In diesem Fall helfe es nur, die Kosten vor dem Anrücken einer Firma zu vergleichen und die Rechnung im Zweifel nicht sofort zu bezahlen.

Nach Angaben der Verbraucherschützer operieren windige Firmen meist von einem zentralen Standort aus, versuchen in Branchenregistern meist an erster Stelle zu stehen und Ortsnähe vorzutäuschen. Rücke dann im Notfall ein Schlüsseldienst an, werde meist verschleiert, woher er komme, um hohe Anfahrtskosten zu berechnen. Ausgesperrten werde auch nicht klar, weshalb ihnen nach sekundenschnellem Öffnen der Tür eine saftige Rechnung mit Zuschlägen für Anfahrt, Mehraufwand und Spezialwerkzeuge präsentiert wird, so Fuchs.

Die Verbraucherzentrale rät, nur ortsansässige Schlüsseldienste zu beauftragen und nach einem verbindlichen Festpreis – in der Regel zwischen 75 und 100 Euro – zu fragen. Vereinbarungen mit dem Notdienst sollten akribisch geprüft werden. Nötigungen durch Schlüsseldienste, die ihre Forderungen noch vor Ort eintreiben möchten, sollten sich Kunden nicht gefallen lassen, rät die Verbraucherzentrale. In einem solchen Fall sei es ratsam, die Polizei zu rufen. Ein weiterer Tip der Verbraucherschützer : Wer einen Schlüssel beim Nachbarn deponiert, ist auf den Einsatz eines Notdienstes nicht angewiesen.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein