A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken Zwischen AS Völklingen-Wehrden und AS Völklingen-Geislautern Gefahr durch defektes Fahrzeug (22:19)

A620

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wasserschaden an der Europa-Galerie

Blick in die Europa-Galerie.

Blick in die Europa-Galerie.

 Saarbrücken. Die ehemalige Bergwerksdirektion und heutige Europa-Galerie hat ein Problem: Die Fassade hat einen Wasserschaden. Die Außenwand zur Trierer Straße offenbart es dem sorgfältigen Betrachter sofort. Steht man vor der Fassade, so fällt unweigerlich auf, dass sie unterschiedlich hell ist. Obwohl neu renoviert und frisch gestrichen, ist die eine Hälfte der Wand vom Boden bis zum Dach heller als die andere.
Aber sie ist nicht etwa anders gestrichen worden. Es scheint eher, als dringe Salpeter aus dem Sandstein. Die Ausblühungen des Salzes sieht man. Auch über dem Eingang am früheren Brunnen sieht man Flecken, an einigen Stellen platzt die Farbe ab. Centermanager Serge Micarelli bestätigte auf Anfrage unserer Zeitung, dass das Mauerwerk der entkernten Bergwerksdirektion während der Bauarbeiten feucht geworden sei. Mehr könne er dazu aber nicht sagen, da sich der Investor eine eigene Presseinformation zu diesem Thema vorbehalten habe, mit der man in Kürze informieren wolle.
Arbeiter berichten, dass auch der Keller der Europagalerie feucht sei. Im Internet kann man nachlesen, dass „bauschädliche Salze zu den ärgsten Feinden der Bauwerke gehören“. Sie seien, wie es ein deutsches Spezialunternehmen für Mauerentfeuchtungen angibt, als maßgebliche Schadensverursacher bei Feuchtigkeitsschäden praktisch immer beteiligt. Salz- und Feuchtigkeitsschäden würden durch Verfärbungen und feuchte Flecken an der Oberfläche sichtbar. Es würden sich Ausblühungen bilden, bei denen die Salze flaum- oder krustenartig an der Oberfläche auskristallisieren (Salpeter). Die Folge sei: Der Putz sandet ab, verliert seine Festigkeit und letztlich lösen sich Teile ab. Genau das kann man an dem denkmalgeschützten Gebäude derzeit beobachten. Fest steht aber auch, dass man solche Schäden beheben kann. Fraglich ist, mit welchem Verfahren und welchen Kosten. Offen ist auch, wie lange eine solche Mauertrocknung dauert. Diese Fragen will der Investor beantworten, sagt Micarelli. Experten begutachten derzeit die Schäden. bub

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein