A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken Zwischen AS Saarlouis-Mitte und AS Saarlouis-Lisdorf Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, linker Fahrstreifen blockiert (06:05)

A620

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Weniger Arbeitslose im Saarland

Saarbrücken. Im Februar 2011 waren insgesamt rund 37.500 Saarländerinnen und Saarländer ohne Job. Das bedeutet einen Rückgang um gut 1200 oder 3,2 Prozent. Die Arbeitslosenquote sank damit von 7,7 auf 7,5 Prozent. Gegenüber Februar 2010 hat sich die Zahl um knapp 3700 oder 8,9 Prozent verringert. Weniger Arbeitslose habe es in einem Februar laut Bundesagentur für Arbeit zuletzt 1992 gegeben. „Wir haben auch weiter eine positive Entwicklung vor uns“, sagte die Leiterin der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland, Heidrun Schulz. „Ich sehe viele Chancen, aber kaum Risiken.“ Mehr als 3500 Arbeitslose hätten den Wiedereinstieg in eine Erwerbstätigkeit geschafft. „Vor allem die Älteren finden zurück. Vielleicht sehen wir hier den Anstieg einer Einsicht der Unternehmen“, erklärte Schulz. Die Anzahl offener Stellen stieg auf 5400 und damit um 1900 im Vergleich zum Vorjahr – ein Zeichen dafür, dass die Unternehmen ihren Personalstand aufstocken wollen. Die Zahl jüngerer Arbeitsloser stieg um 100 auf 3400, doch fiel der februar-typische Anstieg weit geringer als in den früheren Jahren aus. Die neueste Zahl zu den sozialversicherungspflichtigen Jobs beläuft sich im Saarland auf 355800. Das Wachstum von 2,2 Prozent liegt über dem Bundesdurchschnitt (2,0). spr Im Bund sank die Arbeitslosenzahl um 33000 auf nun 3,317 Millionen. Das sind 326000 weniger als im Vorjahr. Die Quote sank leicht um 0,1 auf 7,9 Prozent. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein