L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Weniger Tierversuche im Saarland



Demnach genehmigten die Behörden im vorigen Jahr alle 56 Anträge auf Tierversuche (2011: 58, 2010: 72); weitere 30 Versuche (2011: 38, 2010: 20) bedurften keiner Genehmigung. Entsprechende Anträge haben in den vergangenen drei Jahren die Medizinische Fakultät der Universität sowie das Unternehmen Pharmacelsus gestellt.
Experimentiert wurde vor allem mit Mäusen (18.635), Ratten (3289), Meerschweinchen (56), Kaninchen (54), Schafen (30) und Schweinen (21). Laut Regierung wurden in den vergangenen drei Jahren 74 bis 77 Prozent der Tiere in der Grundlagenforschung verwendet.

Zwischen 8 und 9 Prozent seien zur Erforschung von Produkten oder Verfahren für die Human- oder Zahnmedizin eingesetzt worden, weniger als 1 Prozent zur Diagnostik von Krankheiten und 14 bis 17 Prozent bei der Aus- und Weiterbildung. Versuche an Wirbeltieren sind laut Gesetz nur zulässig, „wenn die zu erwartenden Schmerzen, Leiden oder Schäden der Versuchstiere im Hinblick auf den Versuchszweck ethisch vertretbar sind“. Die Versuche müssen etwa zur Vorbeugung, Erkennung oder Behandlung von Krankheiten, Leiden und Körperschäden Beschwerden oder für die Grundlagenforschung „unerlässlich“ sein. kir

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein