L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wer ist die beste Band im Land?

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Wer wird Saarlands beste Schulband 2013? Wer gewinnt im Wettbewerb „Stars mit Courage“ Urkunde und Pokal und den Hauptpreis in Höhe von 500 Euro? Fünf Bands gehen in diesem Jahr auf der Festwiese des Hoferkopfs in Bildstock an den Start. Das teilt Werner Hillen, der Leiter der Edith-Stein-Schule in Friedrichsthal, als Organisator mit. Den Wettstreit des Nachwuchses in der saarländischen Musikszene tragen am 15. Juni folgende Bands unter sich aus: Random Heap (Gymnasium Am Krebsberg, Neunkirchen), Beautiful Scream (Warndtgymnasium, Geislautern), Royal Jugglers (Gymnasium Am Schloss, Saarbrücken), die Band der Erweiteren Realschule in Wallerfangen, und Max Koco (Maximilian- Kolbe-Schule, Wiebelskirchen).

Die Reihenfolge, in denen die Bands spielen, wird am Samstagmittag ausgelost, damit keine Band bevorzugt oder benachteiligt wird. Jede Band hat dann ab 14 Uhr eine halbe Stunde Zeit, ihr Können zu beweisen. Danach folgt die Abstimmung – ähnlich wie beim European Song Contest. Jede Band stellt vier Juroren, die nur für die Mitbewerber ihre Bewertung abgeben dürfen. Aber auch die Besucher der Veranstaltung sind stimmberechtigt. Die Stimme darf nach den Darbietungen aller Bands abgegeben werden. Der Wettstreit der Musikformationen wird gegen 18 Uhr beendet sein.

Während der Stimmabgabe hat der Veranstalter noch eine Überraschung bereit: Von 18 bis 19.45 Uhr rockt die AC/DC-Coverband TNT den Hoferkopf. Alle Fans sind eingeladen, die Stimmung im Festzelt zusätzlich anzuheizen. Um 20 Uhr wird dann Moderator Werner Hillen die Sieger ehren. Auf den Gewinner warten 500 Euro sowie ein Pokal, den die Edith-Stein-Schule (ERS) entwarf und der bereits zum vierten Mal vergeben wird: „Stars mit Courage“ dürfen sich die Sieger nennen – in Anlehnung an die Auszeichnung der ERS mit dem Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

Auf die Band, die den 2. Platz belegt, warten 300 Euro, ein Pokal und eine Urkunde, für den 3. Platz gibt es noch 200 Euro. Der Eintritt beträgt 3 Euro, damit, so Werner Hillen, jeder junge Mensch die Möglichkeit hat, an diesem Event teilzunehmen. Essen und Getränke stehen für jeden Geschmack und Geldbeutel zur Verfügung, teilt der Veranstalter in seiner Presseerklärung mit. Auch ist für schlechtes Wetter ist Vorsorge getroffen: Ein Zelt steht bereit. Der Schul-Förderverein mit seiner 1. Vorsitzenden Beate Bertuzzi und die Sponsoren, zu denen das Jugendamt des Regionalverbandes zählt, hoffen auf einen Besucheransturm. red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein