A8 Saarlouis Richtung Luxemburg Zwischen AS Merzig-Schwemlingen und AS Merzig-Wellingen Gefahr durch defekten LKW (13:15)

A8

Priorität: Sehr dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wertstoff-Container von Müll umzingelt: Stadt sucht den Täter

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Sulzbach. Es sah aus, als habe jemand über die Feiertage den Keller ausgeräumt, den Unrat ins Auto gepackt und an den Containern abgeladen. Ein Koffer war unter anderem dabei. Und jede Menge Weihnachtsglocken mitsamt einem nützlichen Kehrbesteck. So konnte man sich unschwer zusammenreimen, dass zu Hause, beim Müllverursacher, der Christbaum umgefallen war. Wildes Müllabladen ist kein Kavaliersdelikt, wie Richard Michaely, der Leiter des Sulzbacher Ordnungsamtes, auf SZ-Anfrage erklärte.

Es handele sich um eine Ordnungswidrigkeit, die ein Bußgeld nach sich zieht. Es gebe zwar keine festen Sätze je nach Menge, aber mit 100 Euro aufwärts müsse man rechnen. Klar sei aber, dass das illegale Entsorgen von Sondermüll (Altöl etc) heftiger geahndet werde, als „normaler“ Abfall. Während des Gesprächs fällt dem Amtsleiter ein Beispiel ein: So musste kürzlich ein Mann, der im öffentlichen Raum Farbe und Lacke abgeladen hatte, insgesamt 350 Euro zahlen.

Und zwar ein Bußgeld über 230 Euro plus 120 Euro für die Entsorgung durch den Bauhof. Leider werden laut Ordnungsamt aber nur etwa zehn Prozent aller Müllsünder ertappt. Wenngleich diejenigen Männer, die das Zeug wegräumen müssen, sich alle Mühe geben, die Täter zu erwischen. Laut Michaely durchwühlen sie auch mal den Müll, um eine Adresse zu finden oder andere Anhaltspunkte, die Rückschlüsse auf den Übeltäter erlauben. mh
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein