A1 Trier Richtung Saarbrücken Zwischen Kreuz Saarbrücken und AS Holz Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (12:12)

A1

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wett-Betrug: Spiele bei FCK und WM 2006 gekauft?



Kaiserslautern. Ein Endrundenspiel der Fußball-WM in Deutschland vor zwei Jahren steht unter Manipulationsverdacht. Betroffen ist die Achtelfinalpartie zwischen Ghana und Brasilien. Zocker setzten offenbar darauf, dass Ghana mit mindestens zwei Toren Differenz verliert. Das meldet der "Spiegel". Das Spiel endete 3:0 für Brasilien.

Anzeige > Buchtipp: "Sichere Siege", das Buch von Declan Hill bei Amazon.de
Ebenfalls auffällig: Das Match Hannover 96 - 1. FC Kaiserslautern (26. November 2005). Im Visier ist der Malaysier William Bee Wah Lim. Er wurde bereits 2007 wegen versuchter Manipulation von Spielen in der deutschen Regionalliga zu zu zwei Jahren und fünf Monaten Haft verurteilt.

Bei asiatischen Wettbüros setzte Lim auf die Niederlage des FCK 2,8 Millionen Euro. Hannover gewann 5:1. Lim verdiente 2,2 Millionen Euro, schreibt der "Spiegel".

Lim habe persönliche Kontakte zur Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern. Dagegen beteuern betroffene Spieler ihre Unschuld.

Die möglichen Fußball-Machenschaften hat der mehrfach ausgezeichnete kanadische Journalist Declan Hill aufgedeckt. Am kommenden Donnerstag erscheint sein Buch "Sichere Siege" in Deutschland. clp

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein